Eden Aréna, Prag

Heimatstadion von Slavia Prag: Modernes Fußballstadion in Prag-Vršovice

Die im Stadtteil Vršovice gelegene Eden Aréna (füher: Synot Tip Aréna) ist die Heimspielstätte des Fußballclubs SK Slavia Prag. 2008 fertiggestellt, ersetzte das moderne Stadion das vormals an der selben Stelle befindliche alte Stadion Eden. 

Insgesamt finden in der modernen Arena rund 21.00 Zuschauer Platz. Das Stadion ist ein reines Sitzplatzstadion und die Sitzplätze sind komplett überdacht.

Das Stadion (Haltestelle Slavia) ist problemlos mit der Straßenbahn (Linie 4, 22, 37) oder dem Bus (Linie 135, 136, 150, 213) zu erreichen.

Neben den Spielen von Slavia Prag finden hier Begegnungen des europäischen Fußballs, beispielsweise der Europa-League, statt. Das Stadion war Austragungsort des Finales der U21-Europameisterschaft 2015 in Tschechien.

Nach Ablauf des Sponsorenvertrags mit der namensgebenden Sportwettenanbieter erhielt das Stadion im Jahr 2012 den bis heute gebräuchlichen Namen Eden Aréna.

Homepage:

Aktuelle und kommende Veranstaltungen

31.08.2018 bis 31.08.2019
Ticketvorverkauf für Spiele der ersten tschechischen Fußball-Liga in der Eden Aréna
19.06.2019
Hard-Rock-Legenden am 19. Juni 2019 zu Gast in der Prager Eden Aréna
16.07.2019 bis 17.07.2019
Rammstein-Tour 2019: "Cirkus Rammstein" in der Prager Eden Aréna

Eden Aréna

U Slavie 1540/2a
100 00
Praha 10
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
info@stadioneden.cz
Tel: +420 272 118 100

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 14. 3. 2019
Die zweifache Grammy-Preis-Trägerin performt ihr neues Album "Primal Heart" auf ihrer Europatour 2019

Prag - Im Jahr 2011 gelang der Neuseeländerin im Duett mit dem Sänger Gotye der Durchbruch: "Somebody That I Used to Know" belegte wochenlang Platz eins der Singlecharts in über 25 Ländern. 

Ende Oktober 2018 veröffentlichte sie eine neu konzipierte und – wie Kimbra es selbst beschreibt - minimalistischere Version ihres zuvor erschienen Albums "Primal Heart". Die Sängerin sah in "Primal Heart" genau das richtige Album, um eine akustische Spielart auszuprobieren, da die Lieder von... mehr ›

148