Galerie Rudolfinum, Prag

Großes Konzert- und Galeriegebäude am rechten Ufer der Moldau

Das Rudolfinum ist ein Konzert- und Galeriegebäude im Stil der Neorenaissance am rechten Ufer der Moldau in der Prager Altstadt.

Der Schwerpunkt der staatlichen Kunstgalerie liegt hauptsächlich auf Ausstellungen zeitgenössischer bildender Kunst und zu einem geringeren Maße auch auf der sogenannten klassischen Moderne.

Daneben beherbergt der Gebäudekomplex auch mehrere Konzertsäle. Deren größter, der Dvořák-Saal, ist die Heimstatt des wichtigsten klassischen Prager Orchesters, der Tschechischen Philharmonie. Hier finden auch wichtige Konzerte des Musikfestivals Prager Frühling statt.

Das herausragende Gebäude aus hellem Sandstein wurde von den beiden Architekten Josef Zítek und Josef Schulz in den Jahren 1876 bis 1884 errichtet. Die gerundete Fassadengestaltung lehnte sich an die der Dresdner Semperoper an.

 

Bildnachweis:
Česká filharmonie, Galerie Rudolfinum

Galerie Rudolfinum

Alšovo nábřeží 12
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
galerie@rudolfinum.org
Tel: +420 227 059 205

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 5. 7. 2019 bis Samstag, 6. 7. 2019
Offizielles HOG-Event: Biker- und Motorradtreffen in Prag

Prag - Bikertreffen im Hochsommer auf dem Ausstellungsgelände Výstavište in Prag-Holešovice mit allem was für den Motorradfahrer und -fan von heute dazu gehört: Ganz sicher also jede Menge Chrom, Leder und alte Motorräder - und natürlich der Motorradkorso durch Prag. (nk)

149