Karlsbrückenmuseum, Prag

Museum und Ticketverkaufsstelle für Bootstouren auf der Moldau

Das Karlsbrückenmuseum befindet sich direkt neben der Karlsbrücke am Kreuzherrenplatz, zwischen Brückenturm und Kreuzherrenkirche. 

Eröffnet wurde es im Jahr 2007, es enthält unter anderem eine Dauerausstellung zur Geschichte der weltberühmten Brücke.

In dem Objekt findet man auch ein Café und die Ticketverkaufsstelle für die von der Anlegestelle an der Karlsbrücke startenden Bootstouren auf der Moldau. 

Muzeum Karlova mostu

Křižovnické náměstí 3
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
katerina@navalis.cz
Tel: +420 734 572 231

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 25. 4. 2020 bis Sonntag, 3. 5. 2020
Sir Frederick Ashtons komisches Meisterwerk hatte seine tschechische Premiere 2018 in Prag

Prag - Dieses faszinierende Ballett bietet Gelegenheit für komischen Ausdruck. Das erfolgreiche Meisterwerk von Sir Frederick Ashton, in dem die besten Tänzer der Welt aufgetreten sind, war bereits an 35 Bühnen von Weltrang zu sehen, darunter das Ballett der Pariser Oper, das Bolschoi-Theater Moskau, das Boston Ballet und das Kanadische Nationalballett. Ashton greift auf die französische Urfassung zurück, die Jean Dauberval im Jahr 1789 schuf. Die Partitur wurde 1828 von John Lanchbery zur... mehr ›

149