Salmovský palác

Nationalgalerie in Prag - Palais Salm

Das 2006 renovierte Palais Salm befindet sich am Burgplatz (Hradčanské náměstí). 

Der neoklassische Prunkbau wurde 1800 bis 1810 von dem Architekten Franz Pawjček im Auftrag des damaligen Prager Erzbischofs Vilém Florentin Graf von Salm erbaut und befand sich bis 2002 im Besitz des Fürsten zu Schwarzenberg.

Heute gehört das Palais Salm zur Prager Nationalgalerie, welche die Räumlichkeiten seit 2004 gemeinsam mit dem benachbarten Palais Schwarzenberg für verschiedene Ausstellungen nutzt.

Homepage:

Salmovský palác

Hradčanské náměstí 1-2
118 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 233 081 730

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 25. 5. 2019 bis Sonntag, 26. 5. 2019
Festival mit buntem Programm auf dem Gelände der Psychiatrischen Heilanstalt in Prag-Bohnice

Prag - Zwei Tage Musik, Theater, Performances, Workshops, Meditation: Nach zwei Jahrgängen, in denen "Mezi ploty" im Herbst stattfand, kehrte das traditionsreiche Festival im Jahr 2016 zu seinem offenbar doch besser angenommenen Termin im Frühling zurück, an dem man nun wieder fest mit der Veranstaltung in Bohnice rechnen kann.  

Angekündigt sind in diesem Jahr 160 Bands und Künstler, die auf 14 Bühnen auftreten, darunter jede Menge in Tschechien als Top Acts gehandelte Namen: Divokej... mehr ›

149