Staatsoper Prag

Nationaltheater in Prag - Státní opera
  • Staatsoper Prag - Blick in den Zuschauerraum
  • Staatsoper Prag - Außenansicht
  • Staatsoper Prag - Blick in den Zuschauerraum

Das Gebäude der heutigen Staatsoper Prag befindet sich neben dem Hauptbahnhof und wurde 1887 als deutschsprachige Bühne unter dem Namen Neues Deutsches Theater (NDT) im Stil der Neurenaissance fertiggestellt.

Das Theatergebäude fällt durch seine geräumige Bühne auf sowie durch seine Ausschmückung im Neurokoko-Stil, die zu den schönsten in Europa gehört.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Bühne an das Nationaltheater angegliedert, 1992 schließlich wurde das Gebäude in Staatsoper Prag umbenannt.

Die Staatsoper verfügt über einen eigenen Chor und ein eigenes Orchester. Aus finanziellen Gründen wurde die zwischenzeitlich eigenständige Bühne im Jahr 2012 wieder dem Nationaltheater in Prag unterstellt.

Bildnachweis:
Národní divadlo

Státní opera Praha

Wilsonova 4
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 224 901 448

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 14. 3. 2019
Die zweifache Grammy-Preis-Trägerin performt ihr neues Album "Primal Heart" auf ihrer Europatour 2019

Prag - Im Jahr 2011 gelang der Neuseeländerin im Duett mit dem Sänger Gotye der Durchbruch: "Somebody That I Used to Know" belegte wochenlang Platz eins der Singlecharts in über 25 Ländern. 

Ende Oktober 2018 veröffentlichte sie eine neu konzipierte und – wie Kimbra es selbst beschreibt - minimalistischere Version ihres zuvor erschienen Albums "Primal Heart". Die Sängerin sah in "Primal Heart" genau das richtige Album, um eine akustische Spielart auszuprobieren, da die Lieder von... mehr ›

148