Staatsoper Prag

Nationaltheater in Prag - Státní opera
  • Staatsoper Prag - Blick in den Zuschauerraum
  • Staatsoper Prag - Außenansicht
  • Staatsoper Prag - Blick in den Zuschauerraum

Das Gebäude der heutigen Staatsoper Prag befindet sich neben dem Hauptbahnhof und wurde 1887 als deutschsprachige Bühne unter dem Namen Neues Deutsches Theater (NDT) im Stil der Neurenaissance fertiggestellt.

Das Theatergebäude fällt durch seine geräumige Bühne auf sowie durch seine Ausschmückung im Neurokoko-Stil, die zu den schönsten in Europa gehört.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Bühne an das Nationaltheater angegliedert, 1992 schließlich wurde das Gebäude in Staatsoper Prag umbenannt.

Die Staatsoper verfügt über einen eigenen Chor und ein eigenes Orchester. Aus finanziellen Gründen wurde die zwischenzeitlich eigenständige Bühne im Jahr 2012 wieder dem Nationaltheater in Prag unterstellt.

Bildnachweis:
Národní divadlo

Státní opera Praha

Wilsonova 4
110 00
Praha 1
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 224 901 448

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 20. 9. 2019 bis Sonntag, 22. 9. 2019
Weinlesefest im Areal der Festung und des Schlosses Kunratice im Süden Prags

Prag - Zweitägiges Wein- und Volksfest mit buntem Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie an der Festung und am Schloss in Kunratice im fünften Prager Stadtbezirk.

Auch in diesem Jahr stellt wieder rund ein Dutzend tschechischer und ausländischer Winzer ihre Weine vor.

Im Jahr 2015 kamen etwa 5000 Besucher zu Zymbalmusik und Verkostung von Wein und Federweißem. (nk)

149