Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 17.3.2009
Experimentelle Filme von Andy Warhol noch bis zum 5. April 2009 in Prag

Prag - Während die musikalische Abteilung des Rudolfinums eine altehrwürdige Festung der Hochkultur ist, bietet die Galerie des Hauses einer oftmals leichteren Popkultur ein vorübergehendes Domizil.

Nach Cindy Sherman und Neo Rauch kann der geneigte Kunstfreund nun Andy Warhol einen Besuch abstatten. Diesmal jedoch kann er keine lasziven Marilyns neben quietschbunten Maos bestaunen. Auch reißerische Aufnahmen von Katastrophen wird er vergeblich suchen.

Die kleine, aber feine Ausstellung stellt nicht die Siebdruck- sondern die Filmleinwand in den Mittelpunkt. Sie widmet sich den Screen Tests und nicht-narrativen Filmen, die zwischen 1963 und 1973 entstanden sind.

Auf riesige Leinwände projiziert, werden die Screentests zu Porträts bekannter Gesichter, wie zum Beispiel Dennis Hopper und Salvador Dalí. Es ist faszinierend den Umgang der verschiedenen Personen mit der Kamera, die vier Minuten lang nur filmt, zu beobachten. Eine zunehmend nervöse und unsichere Susan Sontag steht neben einem Cola trinkenden Lou Reed, der mittels Ironie mit der Kamera flirtet.

Die nicht-narrativen Filme bestechen durch ihren meditativen Charakter ebenso wie durch ihre Präzision. Die eingeschränkten Aktivitäten-im jeweiligen Titel benannt- zwingen den Zuschauer sich auf die gelebten Emotionen zu konzentrieren. Diese pendeln zwischen den Extremen- eine fast schon langweilige Harmonie (Eat) bis zu einer fast schon schmerzenden Ekstase (Blow Job). (lis)

Themen: Andy Warhol, Ausstellungen

Seitenblick

www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.
www.muzeumlb.czwww.muzeumlb.cz | Kultur, Museen
Das Nordböhmische Museum in Liberec wurde im Jahr 1873 als "Nordböhmisches Gewerbemuseum" in der damals mehrheitlich von Deutschen bewohnten Stadt gegründet und gehört heute zu den größten Museen der Tschechischen Republik.

Auch interessant