Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Musik | 4.8.2010
Multikulturelle Folkband spielt Konzert im Kulturní Dům Vltava

Prag - Kaum war Goran Bregović in Prag, schon beehrt einer seiner Schüler die Stadt. Die Rede ist dabei von Zach Condon, dem Gründer der amerikanischen Folkband Beirut.

Condon lernte Bregović auf einer Reise in den ehemaligen Ostblock kennen. Aufgemacht nach Europa hatte sich der 16-jährige Schulabbrecher, um Inspiration für seine Musik zu finden. Hier faszinierte ihn vor allem der Osten mit seiner Zigeunermusik.

Die Region erinnerte ihn auch an seine Großeltern, die einen nicht geringen Einfluss auf seine musikalische Orientierung hatten. Als Kind verbrachte er viel Zeit mit den russischen Immigranten, hörte viele Polkaplatten und melancholische Blasmusik.

Und just dieser Stil zieht ihn nun auch wieder an. So lernte er Bregović kennen und traf mit dem serbischen Boban Marković Orchestra zusammen. 2006 entstand daraus das Album Gulag Orkestar. Diese Mischung aus orchestraler Zigeunermusik, melodischem Pop und osteuropäischer Polka begeistert Fans wie Kritiker gleichermaßen.

Für das folgende Album fand dann ein Umzug statt, vom Balkan nach Westeuropa, genauer gesagt Frankreich. Auf "The Flying Club Cup" besingt Condon Volksfeste, Städte und Banlieues des Landes. Begleitet wird er dabei, wie schon beim Vorgänger, von einer wechselnden Anzahl von Musikern. (mk)

Themen: Konzerte, Goran Bregović
hashtags:
#Konzerte, #GoranBregović

Seitenblick

www.klasterni-pivovar.czwww.klasterni-pivovar.cz | Gastronomie, Brauhäuser
Die Klosterbrauerei befindet sich unweit der Prager Burg und bietet die Möglichkeit, einen Besuch in der weltberühmten Klosterbibliothek und der Gemäldegalerie des Klosters Strahov gastronomisch bei hauseigenem Weizenbier zu vollenden.
www.galerierudolfinum.czwww.galerierudolfinum.cz | Kultur, Galerien
Die Galerie Rudolfinum hat ihren Sitz im historischen Gebäude Rudolfinum im Zentrum von Prag. Die Galerie gehört zu sogenannten Kunsthallen, also zu Ausstellungsstätten, die keine eigenen Sammlungen und keine ständige Exposition haben und deren Konzept auf dem Veranstalten verschiedener temporärer Ausstellungen basiert.

Auch interessant