Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Patria.czPatria.cz | Rubrik: Unternehmen | 4.4.2014
Kaufpreis soll knapp zwei Milliarden Kronen betragen haben

Ostrava/Prag - Die russische Gruppe Evraz hat ihr tschechisches Hüttenunternehmen Evraz Vítkovice Steel (EVS) verkauft. Neuer hundertprozentiger Inhaber ist nach Angaben des Unternehmenssprechers Jaromír Krišica eine Gruppe privater Investoren: Martinley Holdings, Nabara Holdings, Vitect Services, Hayston Investments und Dawnaly Investments.

Jeder der genannten hat demnach einen Anteil von 20 Prozent an der Gesellschaft, die 1100 Mitarbeiter beschäftigt. Der neue Eigentümer will nach Angaben von Krišica das Unternehmen als unabhängigen Akteur auf dem Markt mit Walzprodukten weiterentwickeln.

Zwar wurden über den Kaufpreis offiziell keine Angaben gemacht, nach Informationen des Online-Dienstes Patria.cz soll der Preis für EVS aber 89 Millionen Dollar betragen haben (etwa 1,8 Milliarden Kronen), wobei die neuen Eigentümer noch finanzielle Verbindlichkeiten in Höhe von 198 Millionen Dollar (fast 3,8 Milliarden Kronen) übernommen hätten. (nk)

Themen: Evraz Vítkovice Steel, Ostrava
hashtags:
#EvrazVítkoviceSteel, #Ostrava

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!

Auch interessant