Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 22.5.2006
Die "Phantasie-Uniformen" gehörten "in die Operette, aber nicht auf die Burg"

Prag - Die Veteranen das Zweiten Weltkriegs fordern neue Uniformen für die Prager Burgwache. In einem Brief rufen sie Präsident Václav Klaus auf, die derzeitigen „Phantasie-Uniformen“ abzuschaffen.

Jeder Staat, wie zum Beispiel der Vatikan, kleidet seine Wache mit historischen Uniformen, nur uns ist es eingefallen, Uniformen zu kreieren, die in die Operette gehören, nicht aber auf die Burg“, zitiert die Tageszeitung Mladá fronta Dnes (Prag) aus dem Dokument.

Die Uniformen, die die Burgwache seit der Wende trägt, hatte Oscar-Preisträger Theodor Pištěk auf Wunsch von Václav Havel kreiert. Die Veteranen betonen, dass sie zu Havels Amtszeit zum Thema Uniformen geschwiegen hätten, weil sie „Havel sehr schätzen“ und ihn mit diesem Problem nicht hatten belasten wollten. (gp/nk)

Themen: Wachablösung, Prager Burg (Hradschin), Theodor Pištěk, Kriegsveteranen
hashtags:
#Wachablösung, #PragerBurgHradschin, #TheodorPištěk, #Kriegsveteranen

Seitenblick

www.maxima.czwww.maxima.cz | Immobilien
Das Prager Maklerbüro Maxima Reality ist nach eigenen Angaben Marktführer auf dem tschechischen Immobilienmarkt und verfügt über eine umfassende Online-Datenbank an Objekten und Wohnungen, die zum Kauf oder zur Miete angeboten werden.
www.strahovskyklaster.czwww.strahovskyklaster.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Bestandteil des Prager Prämonstratenserklosters Strahov ist schon seit dem Mittelalter die Klosterbibliothek. Im Kloster wurden seit jeher alte Schriften abgeschrieben und auch übersetzt und dem Skriptorium ist es zu verdanken, dass viele antike Schriften bis heute überliefert sind.

Auch interessant