Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 22.5.2006
Die "Phantasie-Uniformen" gehörten "in die Operette, aber nicht auf die Burg"

Prag - Die Veteranen das Zweiten Weltkriegs fordern neue Uniformen für die Prager Burgwache. In einem Brief rufen sie Präsident Václav Klaus auf, die derzeitigen „Phantasie-Uniformen“ abzuschaffen.

Jeder Staat, wie zum Beispiel der Vatikan, kleidet seine Wache mit historischen Uniformen, nur uns ist es eingefallen, Uniformen zu kreieren, die in die Operette gehören, nicht aber auf die Burg“, zitiert die Tageszeitung Mladá fronta Dnes (Prag) aus dem Dokument.

Die Uniformen, die die Burgwache seit der Wende trägt, hatte Oscar-Preisträger Theodor Pištěk auf Wunsch von Václav Havel kreiert. Die Veteranen betonen, dass sie zu Havels Amtszeit zum Thema Uniformen geschwiegen hätten, weil sie „Havel sehr schätzen“ und ihn mit diesem Problem nicht hatten belasten wollten. (gp/nk)

Themen: Wachablösung, Prager Burg (Hradschin), Theodor Pištěk, Kriegsveteranen
hashtags:
#Wachablösung, #PragerBurgHradschin, #TheodorPištěk, #Kriegsveteranen

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.pivovarskydum.comwww.pivovarskydum.com | Gastronomie, Brauhäuser
Das "Brauhaus" ist eine Minibrauerei mit angeschlossenem Brauereirestaurant unweit des Karlsplatzes und zugleich eine der ältesten Kleinbrauereien in Prag. Seit Ende der 90er Jahre werden hier Biersorten gebraut, die man nirgendwo anders findet.

Auch interessant