Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

tschechien.ahk.detschechien.ahk.de | Pressemitteilungen | 7.3.2017

Prag, 07.03.2017 - René Harun (43) ist seit März der neue Bereichsleiter Markt- und Absatzberatung in der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) und Geschäftsführer der DTIHK-Tochtergesellschaft AHK Services s.r.o.

"Der deutsch-tschechische Außenhandel läuft auf vollen Touren. Jetzt geht es darum, gemeinsam mit Schlüsselunternehmen Topthemen wie intelligente Infrastruktur voranzubringen. Ich freue mich, insbesondere in diesem Bereich einen Schwerpunkt setzen zu können. Tschechien bietet hierfür hervorragende Voraussetzungen, zumal die Strategie Industrie 4.0 schrittweise Einzug hält. Dabei steht für uns auch die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle mit Startups im Fokus", erklärt René Harun.

Harun studierte Germanistik und Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule AKAD Stuttgart. Er arbeitete als Manager für Public Relations und Investor Relations bei Lycos Europe in Gütersloh. Vor allem aber hat er langjährige Erfahrung in der Förderung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.

Ende der 1990er Jahre leitete Harun in Moskau ein Multimedia-Projekt von Siemens und dem Goethe-Institut. Von 2002 bis 2011 war er Bereichsleiter Mitgliederservice in der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer in Moskau, in St. Petersburg wirkte er bis 2015 als Delegierter der Deutschen Wirtschaft und Leiter der Filiale Nordwest. Bevor er nach Prag kam, war Harun Geschäftsführer der Deutsch-Iranischen Industrie- und Handelskammer in Teheran. Er spricht deutsch, englisch, russisch und etwas tschechisch. 

Autor:
Pressemitteilung der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) vom 7.3.2017
Bildnachweis:
Jaromír Zubák

Weitere Nachrichten

Frankfurter RundschauFrankfurter Rundschau | Presseschau | Rubrik: Sport, Fußball | 19.06.2017
Die deutsche U21-Nationalmannschaft startet erfolgreich in die Europameisterschaft: Deutschland besiegt Tschechien mit 2:0.
Themen: U21-EM 2017
ipg-journalipg-journal | Hintergrund | Rubrik: Politik | 17.06.2017
Nach dem Rücktritt von Bohuslav Sobotka dürften die tschechischen Sozialdemokraten ihren Anti-Migrationskurs noch verschärfen.
Themen: ČSSD, Milan Chovanec, Flüchtlingspolitik
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kultur, Bildende Kunst | 16.06.2017
Prag - Am Donnerstag verstarb im Alter von 91 Jahren in Prag der tschechische Bildhauer Olbram Zoubek.  Wie tschechische Medien berichten, informierte über den Tod des Künstlers der Direktor des... mehr ›
Themen: Olbram Zoubek, Todesfälle
Der StandardDer Standard | Presseschau | Rubrik: Politik | 14.06.2017
Prag – Der tschechische Premier Bohuslav Sobotka tritt mit Wirkung von Donnerstag von der Position des Chefs der Sozialdemokratie (CSSD) zurück und verzichtet auch auf die Position des CSSD-... mehr ›
Themen: Bohuslav Sobotka, ČSSD, Lubomír Zaorálek, Milan Chovanec
Tiroler Tageszeitung OnlineTiroler Tageszeitung Online | Presseschau | Rubrik: Politik | 14.06.2017
Prag (APA) - Tschechien ist laut seinem Regierungschef Bohuslav Sobotka weiterhin nicht mit den EU-weiten Flüchtlingsquoten einverstanden. Ein derartiges System funktioniere nicht und verschlechtere auch... mehr ›
Themen: Flüchtlingsquoten, EU, tschechische Regierung
Pressemitteilungen | 14.06.2017
Seit 2012 bietet BILINGUALIS deutsche Sprachkurse für Kinder aus bilingualen Familien an. Der Verein ist aus einer Elterninitiative hervorgegangen.Spielerisch deutsch sprechen und lernen ist das Motto von... mehr ›
Themen: Bilingualis, Expatriates, Deutsch