Bohem Prague Hotel

Tipp der Redaktion

Prag
Medialink ist Herausgeber der deutschsprachigen Nachrichten- und Informationsportale Tschechien Online und prag aktuell. Medialink bietet komplette Mediendienstleistungen, um effektiv für Produkte...
Prag | Rubrik: Reise | Sommersaison | 11.6.2017

Baden in Prag: Schwimmstadion Podolí

Frei- und Hallenbad für Sportschwimmer und Spaßplanscher

  • Blick auf das Schwimmstadion im Sommer
  • 50-Meter-Becken im Hallenbad
  • Ganzjährig geöffnetes 33-Meter-Außenbecken

Prag – Das ganze Jahr geöffnet und im Sommer überfüllt - so lässt sich das Prager Schwimmstadion Podolí ganz gut beschreiben. Maßgebender Faktor dafür ist die Wassertemperatur (alle Becken sind auf sehr angenehme 26,9 °C temperiert), aber auch die noch relativ zentrale Lage an der Moldau im Stadtteil Podolí (Tramstation Kublov).

Beliebt ist es bei Schwimmern, denn es verfügt gleich über zwei 50-Meter-Schwimmbecken. Eines der langen Schwimmbecken befindet sich überdacht im Innern, eines draußen im Freien. Regelmäßig finden hier alle möglichen Wassersportveranstaltungen und Schwimmwettkämpfe statt.

Doch auch Familien mit Kindern und Freizeitgestalter, die einfach nur beim Sonnen ein bisschen Abkühlung und Spaß suchen, kommen nicht zu kurz. Es gibt ein etwas kürzeres Schwimmbecken mit Sprungtürmen, indem man wunderbar planschen kann, außerdem zwei Kinderbecken und einen großen Whirlpool zum Entspannen.

Eine große Wasserrutsche geizt nicht mit schnellen Kurven und auf der Liegewiese oder den Rängen des Stadions, umgeben von den steilen Felswänden, lässt es sich einwandfrei Sonnenbaden.

Damit man nicht verhungert oder verdurstet, gibt es mehrere Essen- und Getränkebuden, auf dem Dach sogar eine Cocktailbar.

Gewarnt sei allerdings vor Hochsommertagen. An diesen sieht man mehr halbnackte Körper als Wasser im Schwimmbecken oder Gras auf der Liegewiese.

Das Bad hat täglich geöffnet von 6.00 bis 21.45 Uhr. In der Sommersaison erfolgt der Zutritt dabei nicht über den Haupteingang, sondern über das Gebäude mit den Sommerumkleidekabinen (es sei denn, man verfügt über eine Dauerkarte).

Der Eintritt (Tagesticket) kostet 160 Kronen, Studenten zahlen 100 und Kinder 90, Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder) 350 Kronen, ab 15 Uhr gibt es einen leichten Preisnachlass. (siml/nk)

Autor: Simon Locher
Bildnachweis:
Facebook | Plavecký stadion Podolí
Zuletzt aktualisiert: 11.6.2017
Weitere Infos: www.pspodoli.cz
Themen: Baden, Freibäder

Info

Plavecký stadion Podolí

Podolská 74
147 50
Praha 4
Region: Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
info@pspodoli.cz
Tel: +420 220 407 311

Derzeit steht kein Video zur Verfügung

Die Region

Prag - Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist eine moderne Metropole und gleichzeitig ein architektonisches Juwel. Ihr historischer Kern gehört zu den Denkmälern des Weltkulturerbes der UNESCO, Prag ist aber auch ein Ort, an dem ein nie... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge aus der Reihe

Weitere Reisetipps aus der Region