Bohem Prague Hotel

Tipp der Redaktion

Prag | www.pissup.dewww.pissup.de
Tschechien hat sich in den vergangenen Jahren in Sachen Party-Tourismus gemausert. Jedes Jahr strömen Hunderttausende in das osteuropäische Land, um ein paar schöne Tage und vor allem lange Nächte zu...
Prag | Rubrik: Reise | Sommersaison | 15.6.2017

Badeseen in Prag: Stausee Hostivař

Entspanntes Abkühlen, Baden für lau oder FKK am Stadtrand von Prag

Prag – Etwa zwanzig Minuten vom Stadtzentrum entfernt, liegt die weitflächige Grünanlage Hostivařský lesopark des Prager Stadtteils Hostivař. Inmitten eines Waldparks gelegen, befindet sich die größte Wasserfläche Prags: der Stausee Hostivař oder Hostivařská přehrada.

Der Stausee ist vom Stadtzentrum gut mit dem Auto zu erreichen. Aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man noch einigermaßen bequem zum Baden kommen. Einen etwas längeren Fußmarsch von der Tramstation Nádraží Hostivař oder Hostivařská entfernt, liegt der See, der von einem großen Waldstück umgeben ist.

Am linken Ufer findet man den Hauptstrand mit Pool, der für die gesamte Öffentlichkeit zugänglich ist. Hier stehen zahlreiche Freizeitangebote und Sportplätze zur Verfügung. Neben einem Beachvolleyball-Spielfeld, einem Spielplatz und einer Wasserrutsche, gibt es die Möglichkeit, verschiedene Boote und Kajaks zu mieten. Sportbegeisterte können sich auch am Wakeboarden versuchen.

Wakeboarden, Beachball, Freikörperkultur 

Außerdem findet man dort öffentliche Toiletten und verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten. An dem abgesenkten Sandstrand gelingt der Einstieg ins kühle Nass besonders einfach und ist somit auch für Kinder geeignet. Und natürlich gibt es genug Grünfläche zum Sonnen.

In einem ruhigeren Teil, am Ende des Reservoirs, befindet sich einer der ältesten FKK-Strände Prags. Anhänger der Freikörperkultur können an dem durch ein Waldstück vom Hauptstrand abgetrennten Bereich in Ruhe baden gehen. Auch hier stehen Grünflächen, Duschen und Sportanlagen zur Verfügung.

Von neun bis zwanzig Uhr kann am Stausee Hostivař täglich für unter 100 Kronen gebadet werden. Erwachsene zahlen für einen ganzen Tag derzeit 90 Kronen, Kinder und Senioren zahlen 60 Kronen und für Kleinkinder unter 100 Zentimer Körpergröße ist der Eintritt frei.

Tipp: Wer einfach nur entspannt Baden gehen udn kein geld ausgeben möchte, sollte sich lieber einen Abschnitt am anderen Teil des Sees suchen. Zwischen Bäumen kann man hier kostenlos sonnen und in Ruhe im Wasser baden ohne von anderen Gästen gestört zu werden. (larf)

Autor: Larissa Fink
Bildnachweis:
Larissa Fink
Zuletzt aktualisiert: 15.6.2017
Weitere Infos: www.hostivarskaprehrada.cz

Info

Stausee Hostivař (Hostivařská přehrada)

K Jezeru
100 00
Praha 10 - Hostivař
Region: Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)

Die Region

Prag - Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist eine moderne Metropole und gleichzeitig ein architektonisches Juwel. Ihr historischer Kern gehört zu den Denkmälern des Weltkulturerbes der UNESCO, Prag ist aber auch ein Ort, an dem ein nie... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge aus der Reihe

Weitere Reisetipps aus der Region