HM Aréna Plzeň

Home Monitoring Aréna (früher: ČEZ Aréna Plzeň)

Die HM Aréna ist eine Mehrzweckhalle in Pilsen und wird hauptsächlich für Eishockey, aber auch für Konzerte genutzt.

Das Eissportstadion wurde 1950 - damals noch unüberdacht - auf dem Gelände des ehemaligen Viehmarkts eröffnet. Es ist bis heute Heimat des örtlichen Eishockeyklubs und dient nicht nur dem HC Škoda Pilsen, sondern auch der Öffentlichkeit als öffentliche Eislauffläche.

Im Laufe der Jahre wurde das Stadion etliche Male aus- und umgebaut und renoviert. Dabei wurde es überdacht und die Zahl der Stehplätze immer weiter reduziert, während die Zahl der Sitzplätze stieg. Ein Trend, der bis heute anhält.

Stand des Jahres 2015: Die Halle bietet 8.236 Plätze, von denen 5.879 Sitz- und 2.227 Stehplätze sind. 130 Plätze stehen den Fans der Gäste zur Verfügung.

Zehn Jahre lang trug das Stadion auf der Grundlage eines Sponsorenvertrags den Namen des tschechischen Stromgiganten ČEZ. Neuer Namenssponsor wurde Anfang des Jahres 2015 das Unternehmen Biotronik Praha, dessen Medizinprodukt "Home Monitoring" nun Bestandteil des Namens der Halle ist.

Homepage:
Bildnachweis:
Hcskoda.cz

HM Aréna Plzeň

Štefánikovo náměstí 1
301 33
Plzeň
Region Pilsen (Plzeňský kraj)
Tschechische Republik
Tel: +420 378 015 016, 377 225 529

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 31. 10. 2020 bis Sonntag, 1. 11. 2020
Querschnitt durch das Repertoire und die Geschichte der Laterna magika

Prag - Dieser Querschnitt durch das aktuelle und nicht mehr gespielte ältere Repertoire der Laterna magika zeigt an einem einzigen Abend die ganze Skala von Themen und Ausdrucksmitteln, auf die die Laterna magika zurückgreift.

Einige der rekonstruierten Ausschnitte aus beliebten Inszenierungen sind wirklich Unikate wie beispielsweise die "Halsbrecherische Fahrt" (Foto) aus dem Programm "Variationen" aus dem Jahr 1963.

Der zweite Teil des Abends gehört der kurzen... mehr ›

149