Kongresszentrum Prag

Kongresové centrum Praha (Palác kultury)

Das Kongresszentrum Prag ist ein 1981 fertiggestellter neofunktionalistischer Bau im Stadtteil Nusle und liegt an der Metrostation Vyšehrad der roten Linie C.

Seine ursprüngliche offizielle Bezeichnung war "Palác kultury", viele Prager nennen das Monstrum an der Brücke Nuselský most bis heute kurz "Pakul".

Das große Kongressgebäude diente der regierenden Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei (KSČ) einst als Bühne zur Inszenierung ihrer Parteitage. Heute wird es vor allem für Konzerte und Kongressveranstaltungen genutzt.

Homepage:

Kongresové centrum Praha

5. května 65
140 00
Praha 4
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
Tel: +420 261 171 111
Fax: +420 261 172 010

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 14. 3. 2019
Die zweifache Grammy-Preis-Trägerin performt ihr neues Album "Primal Heart" auf ihrer Europatour 2019

Prag - Im Jahr 2011 gelang der Neuseeländerin im Duett mit dem Sänger Gotye der Durchbruch: "Somebody That I Used to Know" belegte wochenlang Platz eins der Singlecharts in über 25 Ländern. 

Ende Oktober 2018 veröffentlichte sie eine neu konzipierte und – wie Kimbra es selbst beschreibt - minimalistischere Version ihres zuvor erschienen Albums "Primal Heart". Die Sängerin sah in "Primal Heart" genau das richtige Album, um eine akustische Spielart auszuprobieren, da die Lieder von... mehr ›

148