Oblastní galerie Liberec

Regionalgalerie im nordböhmischen Reichenberg

Die Regionalgalerie Liberec befindet sich seit Anfang des Jahres 2014 in einem historischen Gebäude, in dem sich einst die öffentlichen Bäder der Stadt befanden, nämlich das Kaiser-Franz-Joseph-Bad.

Die Galerie beherbergt eine umfangreiche Sammlung tschechischer und europäischer Kunst und gehört damit zu den fünf größten Kunstmuseen Tschechiens. 

In der tschechischen Sammlung unter anderem Werke von Antonín Slavíček, Bohumil Kubišta, Josef Čapek, Toyen, Václav Boštík, Mikuláš Medek, Karel Nepraš,  in der deutschen Sektion Wilhelm Leibl, Gabriel Max, Johann Sperl oder Eugen Jettel, Rudolf Alt.

Homepage:

Oblastní galerie Liberec

Masarykova 723/14
450 01
Liberec
Region Liberec (Liberecký kraj)
Tschechische Republik
oblgal@ogl.cz
Tel: +420 485 106 325
Fax: +420 485 106 325

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 15. 6. 2019
Weltmeisterschaft und 23. Großer Preis der Tschechischen Republik

Prag - Speedway ist ein Motorradrennsport, der auf abgesperrten flachen Ovalbahnen entgegen dem Uhrzeigersinn gefahren wird. Am 15. Juni 2019 werden internationale Speedway-Größen im Markéta-Stadion im Nordwesten von Prag zur Weltmeisterschaft und zum FIM Speedway Grand Prix der Tschechischen Republik antreten.

Ziel des Rennens ist es, die 352 Meter lange Strecke, deren Boden aus Kalksandstein besteht, möglichst schnell viermal zu umrunden und seine drei Konkurrenten dabei zeitlich zu... mehr ›

149