Oblastní galerie Liberec

Regionalgalerie im nordböhmischen Reichenberg

Die Regionalgalerie Liberec befindet sich seit Anfang des Jahres 2014 in einem historischen Gebäude, in dem sich einst die öffentlichen Bäder der Stadt befanden, nämlich das Kaiser-Franz-Joseph-Bad.

Die Galerie beherbergt eine umfangreiche Sammlung tschechischer und europäischer Kunst und gehört damit zu den fünf größten Kunstmuseen Tschechiens. 

In der tschechischen Sammlung unter anderem Werke von Antonín Slavíček, Bohumil Kubišta, Josef Čapek, Toyen, Václav Boštík, Mikuláš Medek, Karel Nepraš,  in der deutschen Sektion Wilhelm Leibl, Gabriel Max, Johann Sperl oder Eugen Jettel, Rudolf Alt.

Homepage:

Oblastní galerie Liberec

Masarykova 723/14
450 01
Liberec
Region Liberec (Liberecký kraj)
Tschechische Republik
oblgal@ogl.cz
Tel: +420 485 106 325
Fax: +420 485 106 325

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 25. 4. 2020 bis Sonntag, 3. 5. 2020
Sir Frederick Ashtons komisches Meisterwerk hatte seine tschechische Premiere 2018 in Prag

Prag - Dieses faszinierende Ballett bietet Gelegenheit für komischen Ausdruck. Das erfolgreiche Meisterwerk von Sir Frederick Ashton, in dem die besten Tänzer der Welt aufgetreten sind, war bereits an 35 Bühnen von Weltrang zu sehen, darunter das Ballett der Pariser Oper, das Bolschoi-Theater Moskau, das Boston Ballet und das Kanadische Nationalballett. Ashton greift auf die französische Urfassung zurück, die Jean Dauberval im Jahr 1789 schuf. Die Partitur wurde 1828 von John Lanchbery zur... mehr ›

149