Oblastní galerie Liberec

Regionalgalerie im nordböhmischen Reichenberg

Die Regionalgalerie Liberec befindet sich seit Anfang des Jahres 2014 in einem historischen Gebäude, in dem sich einst die öffentlichen Bäder der Stadt befanden, nämlich das Kaiser-Franz-Joseph-Bad.

Die Galerie beherbergt eine umfangreiche Sammlung tschechischer und europäischer Kunst und gehört damit zu den fünf größten Kunstmuseen Tschechiens. 

In der tschechischen Sammlung unter anderem Werke von Antonín Slavíček, Bohumil Kubišta, Josef Čapek, Toyen, Václav Boštík, Mikuláš Medek, Karel Nepraš,  in der deutschen Sektion Wilhelm Leibl, Gabriel Max, Johann Sperl oder Eugen Jettel, Rudolf Alt.

Homepage:

Oblastní galerie Liberec

Masarykova 723/14
450 01
Liberec
Region Liberec (Liberecký kraj)
Tschechische Republik
oblgal@ogl.cz
Tel: +420 485 106 325
Fax: +420 485 106 325

Auch interessant

Demnächst in Prag

Donnerstag, 14. 3. 2019
Die zweifache Grammy-Preis-Trägerin performt ihr neues Album "Primal Heart" auf ihrer Europatour 2019

Prag - Im Jahr 2011 gelang der Neuseeländerin im Duett mit dem Sänger Gotye der Durchbruch: "Somebody That I Used to Know" belegte wochenlang Platz eins der Singlecharts in über 25 Ländern. 

Ende Oktober 2018 veröffentlichte sie eine neu konzipierte und – wie Kimbra es selbst beschreibt - minimalistischere Version ihres zuvor erschienen Albums "Primal Heart". Die Sängerin sah in "Primal Heart" genau das richtige Album, um eine akustische Spielart auszuprobieren, da die Lieder von... mehr ›

148