Vítkovice Aréna, Ostrava

Eislaufstadion und Mehrzweckhalle (früher: ČEZ Aréna, Palác kultury a sportu)

Die Vítkovice Aréna ist eine Mehrzweckhalle der in der Region Mährisch-Schlesien gelegenen Stadt Ostrava.

Sie verfügt über eine Kapazität von maximal 12.500 Plätzen und wird hauptsächlich für Eishockey, aber auch für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt.  

Die Halle, die 1986 eingeweiht wurde, ist die Heimspielstätte des Eishockeyclubs HC Vítkovice Steel.

Zum Komplex der Vítkovice Aréna gehören zudem ein Hotel, eine weitere kleinere Multifunktionshalle sowie ein Fußball- und Leichtathletikstadion (Městský Stadion).

Eigentümer ist die Aktiengesellschaft Vítkovice Aréna a.s., deren Mehrheitsaktionär die Stadt Ostrava ist. Bis 2004 trug das Stadion den Namen "Palác kultury a sportu", danach bis Juni 2015 "ČEZ Aréna".

 

Bildnachweis:
Arena-vitkovice.cz

Vítkovice Aréna – Ostrava Aréna

Ruská 3077/135
700 30
Ostrava
Mährisch-Schlesien (Moravskoslezský kraj)
Tschechische Republik
ova@arena-vitkovice.cz
Tel: +420 596 707 301

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Samstag, 25. 4. 2020 bis Sonntag, 3. 5. 2020
Sir Frederick Ashtons komisches Meisterwerk hatte seine tschechische Premiere 2018 in Prag

Prag - Dieses faszinierende Ballett bietet Gelegenheit für komischen Ausdruck. Das erfolgreiche Meisterwerk von Sir Frederick Ashton, in dem die besten Tänzer der Welt aufgetreten sind, war bereits an 35 Bühnen von Weltrang zu sehen, darunter das Ballett der Pariser Oper, das Bolschoi-Theater Moskau, das Boston Ballet und das Kanadische Nationalballett. Ashton greift auf die französische Urfassung zurück, die Jean Dauberval im Jahr 1789 schuf. Die Partitur wurde 1828 von John Lanchbery zur... mehr ›

149