Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 2.10.2017

Prag - Tschechien ist neben dem berühmten Pilsner Bier besonders für seine unberührte Natur und idyllischen Berg- und Skigebiete bekannt. Die präparierten Pisten rund um den Böhmerwald oder das Riesengebirge bieten optimale Wintersportmöglichkeiten für Jung und Alt und sind dank modernen Lift- und Aufstiegsmöglichkeiten komfortabel erreichbar. Die wohl bekannteste Skiregion befindet sich dabei rund um die Orte Harrachov, Špindlerův Mlýn (Spindlermühle), Janské Lázně und den höchsten Berg Tschechiens, die Schneekoppe. Die abwechslungsreichen Pisten führen vorbei an Tälern, steilen Berghängen oder sanften Tälern und eignen sich sowohl für Anfänger und Kinder als auch Fortgeschrittene. Nicht verwunderlich scheint es daher, dass sowohl Einheimische als auch immer mehr Touristen ihre Winterferien statt in den Alpen auf tschechischen Skipisten verbringen, da die Gebiete mit moderaten Preisen und besten Wintersportbedingungen locken. Besonders Familien zieht es für den Winterurlaub ins Riesengebirge. Geeignete Unterkünfte sind meist leicht zu finden. Ob kleine Pension, große Hotelkette oder Ferienhaus – man hat eine reichliche Auswahl. Welche Variante eignet sich aber am besten für einen Familienurlaub an der Piste?

Familienfreundlichkeit und kurze Wege

Bei der Entscheidung für eine familienfreundliche Unterkunft spielt natürlich eine wichtige Rolle, dass sich Erwachsene wie Kinder dort wohlfühlen. Ein schickes Designerhotel mit Wellnessbereich ist zwar hervorragend zum Entspannen – für Kinder sind solche Hotels jedoch in der Regel nicht geeignet. Wer den Komfort eines Hotels auskosten möchte, sollte daher bei der Buchung auf kinderfreundliche Hotels achten, die unter anderem mit professionell ausgebildeten Kinderbetreuern und kindgerechten Buffets punkten. Grundsätzlich bieten Hotels den Vorteil, dass man sich ums Essen und Sauberkeit nur wenig Gedanken machen muss – dennoch ist ein wenig Planung auch hier unerlässlich. Zum Beispiel sollt man vorab klären, ob Kinderstühle und -betten vorhanden sind, und ob auch größere Kinder Platz im Zimmer finden.

Ruhe und Privatsphäre

Etwas einfacher mit Kindern ist es in einem Ferienhaus, das mit mehreren Zimmern für jeden genug Platz – und für Erwachsene auch etwas Privatsphäre – bietet. Zwar müssen sich Familien hier selbst versorgen, doch so kann man jederzeit frei entscheiden, was bei den Kindern auf dem Teller landet. Wer also lieber unter sich bleibt und nach einem aufregenden Pistentag zur Ruhe kommen möchte, ist in einem gemütlichen Ferienhaus gut aufgehoben. Doch auch hier sollten Urlaubsplaner darauf achten, ein familienfreundliches Haus mit entsprechendem Mobiliar auszuwählen, um vor Ort keine bösen Überraschungen zu erleben. Auf der sicheren Seite ist man mit qualitätsgeprüften Häusern, wie man sie zum Beispiel auf TUIvillas.com buchen kann. Hier kann man anhand verschiedener Merkmale auswählen, welche Ausstattung die Traumunterkunft in Tschechien haben soll. Ob nun im privaten Ferienhaus oder doch im Hotel – auf eine liftnahe Lage sollten Familien in jedem Fall achten. In Tschechien findet man jedoch dank der optimal ausgebauten Infrastruktur sowohl in Böhmen als auch im Riesengebirge beste Voraussetzungen, um auf kurzem Weg mit dem Nachwuchs das Winterparadies zu erreichen. (dap)

Themen: Winterurlaub
hashtags:

Seitenblick

www.hotelbabylon.czwww.hotelbabylon.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel ist Teil des großen Vergnügungskomplexes Centrum Babylon Liberec und ein idealer Ausgangspunkt nicht nur für den Besuch der Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum von Liberec, sondern auch der Wintersportzentren im nahe gelegenen Isergebirge, im Lausitzer Gebirge sowie im Riesengebirge.
www.unihotel.czwww.unihotel.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Unihotel liegt in einem ruhigen Stadtviertel, nur fünf Gehminuten vom Stadtzentrum von Liberec entfernt. Es befindet sich in den ersten beiden Stockwerken des Gebäudes der Technischen Universität und bietet günstige Unterkunft in Zweibettzimmern.

Auch interessant