Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 28.2.2007
Direktoren zweier Schulen in Budweis sagen geplante Kino-Besuche für Schüler wegen erotischer Szenen ab

Prag - Die aktuellen Filme von Jiří Menzel und Miloš Forman, "Ich habe den englischen König bedient" und "Goyas Geister", sind nach Ansicht von zwei Schuldirektionen in Budweis nicht für Schüler geeignet, und zwar offenbar wegen der erotischen Szenen.

Die Schulleiter sagten daher für Schüler geplante Vorstellungen der Filme in einem Budweiser Multiplexkino ab.

Regisseur Jiří Menzel reagierte mit Unverständnis auf die Nachricht: "Dabei könnten die Schüler einer Hotelfachschule doch mit dem Film etwas darüber lernen, wie man richtig bedient. Nacktheit war doch zuletzt im vorletzten Jahrhundert ein Tabu."

Die Schulleitung wollte sich zu der Angelegenheit zunächst nicht äußern. (gp/nk)

Themen: Film, Kino, Jiří Menzel, Schule, Kindererziehung, Jugendschutz
hashtags:
#Film, #Kino, #JiříMenzel, #Schule, #Kindererziehung, #Jugendschutz

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.taborcz.euwww.taborcz.eu, www.visittabor.euwww.visittabor.eu | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Stadt Tábor gehört dank ihrer langen Geschichte, ihrer architektonischen Sehenswürdigkeiten und der interessanten Lage zu den touristisch sehr attraktiven Orten in der Tschechischen Republik. Tábor ist heute die zweitgrößte Stadt Südböhmens und zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Region geworden.

Auch interessant