Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | 20.5.2020
Postcoronaler Stressabbau und Chillen mit erweitertem Bewusstsein im Rieger-Park

Prag - Im Zuge der Coronakrise erreichte das sich etwas elitär gebende Lieblingswort der Feuilletonisten von der "Entschleunigung" eine bis dahin ungeahnte Popularität und geriet in kurzer Zeit zur publizistischen Massenware.

Und das keineswegs vollkommen zu unrecht: Half es doch die ökonomische und soziale Vollbremsung eher als persönliche Chance denn als traumatischen Eingriff in das eigene Leben zu begreifen. Von wegen: "Ich will mein Leben zurück!" Nein: "Bewusster will ich leben!" 

Schuf der Lockdown dazu die richtigen Voraussetzungen, stellt sich logischerweise die Frage, wie es nach dem Exit aus dem Notstand beim neuerlichen Hochfahren der Wirtschaft nun mit unserem Bewusstsein und guten Vorsätzen weitergeht. 

So ist bei den Prager Verkehrsbetrieben jedenfalls Schluss mit Entschleunigung. Nachdem der Betrieb von Metro, Bussen und Straßenbahnen zwischenzeitlich mangels Fahrgästen auf ein Minimum zurückgefahren worden war, werden die öffentlichen Verkehrsmittel in der tschechischen Hauptstadt seit einigen Tagen wieder im kurztaktigen Regelbetrieb eingesetzt. Erhalten geblieben aus den Tagen des Corona-Notstands ist jedoch die Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln und im öffentlichen Raum.

Chillen geht trotzdem in Prag

Zwar sind die Innenräume von Kneipen und Restaurants in Tschechien weiterhin gesperrt (bis zum 25. Mai), doch gibt es jetzt allerorten kleine, improvisierte Biergärten. Die vollen Tische und Bänke vor den Lokalen und schnell geleerten Bierkrüge zeugen dabei davon, dass in den Tagen der Entschleunigung erworbene Fähigkeiten und Verhaltensweisen auch in die neue Zeit mitgenommen werden.

Neu entdeckt haben viele Tschechen in der heimischen Quarantäne auch die Annehmlichkeiten der verschiedensten E-Shops und Lieferdienste, wie zum Beispiel Rohlik.cz und Damejidlo.cz. Gefragt waren dem Ernst der Lage entsprechend besonders Lebensmittel, Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel und Drogeriebedarf. Aber auch erotisches Spielzeug und sogar Bücher (man liest also wieder) sollen im Internet verstärkt geordert worden sein. 

Verdient hat dabei keineswegs nur der ohnehin schon reichste Mann der Welt mit seinem weltweiten Versandhandel, auch etliche kleinere spezialisierte E-Shops profitieren selbstverständlich von Ausgangssperren und Ladenschließungen. 

Psychoaktiver Blick auf Prag: Lucy in the Sky with Diamonds 

In Sachen Entschleunigung verdient seine Entdeckung beispielsweise Lucy´s Smartshop (www.lucys-store.com). Unter psychedelisch anmutendem Logo bietet er ein breites Spektrum bewusstseinserweiternder Artikel an - und somit genau das richtige Sortiment für den gemächlichen und stressfreien Übergang aus dem Lockdown. Man findet hier beispielsweise Aphrodisiaka, CBD, Samen psychoaktiver Pflanzen, Hanfsamen oder spezifische Kräuter wie z.B. Kanna und Kratom, aber auch Zuchtboxen für Magic Mushrooms. Nach der Krise zurück zur Natur: Gartenbau entschleunigt ungemein, schließlich ist es dem Ackerbau zu verdanken, dass der Mensch einst sesshaft wurde. Und wer die Früchte seiner Arbeit nicht nur selbst erntet, sondern seinen Kräutern, Tomaten und sonstigem Gemüse beim Wachsen zusieht, isst erfahrungsgemäß viel bewusster und ist somit mental reif für eine höhere Bewusstseinsstufe namens die Slow-Food-Bewegung. 

Das Sortiment von Lucy´s Store spiegelt dabei übrigens ziemlich gut die Produkte wieder, die in Prag alljährlich Tausende auf die große Messe Cannafest lockt (in diesem Jahr soll sie vom 30. Oktober bis 1. November stattfinden). 

Eine gute Örtlichkeit, um die angebotenen Produkte und ihre Wirkungen entweder im realen Einsatz zu beobachten oder sogar selbst zu testen, hat man in diesen warmen Frühlingstagen in Prag im Rieger-Park. Dessen beliebte zentraler Treffpunkt ist zwar der große Biergarten, doch wer Abstand halten und einfach nur chillen will, dem sei die Wiese empfohlen, die hangabwärts eine fantastische Aussicht auf Prag und die Prager Burg gewährt, wo seit Jahrhunderten die Kronjuwelen und Diamanten der böhmischen Könige gehütet werden. Geradezu psychoaktiv wird der Blick in der Abenddämmerung, wenn die Sonne glutrot im Himmel versinkt und die Lichter der Großstadt zu flimmern beginnen. (dap)

Themen: Growshops, Cannafest, Cannabis, Rieger-Park
hashtags:
#Growshops, #Cannafest, #Cannabis, #RiegerPark

Seitenblick

www.musikgarten-prag.comwww.musikgarten-prag.com | Bildung
Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Genau hier setzt der Musikgarten in Prag an und fördert ohne Leistungsdruck in deutscher Sprache die ganze Persönlichkeit der Kinder.
www.amadito.comwww.amadito.com | Einkaufen, Buchhandlungen
Der Kinderbuchladen hält eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern in Deutsch, Englisch und Französisch bereit. Hier finden zudem regelmäßig Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen statt, wie zum Beispiel Vorlesestunden, Bastelnachmittage oder deutschsprachige Kurse für Kinder.

Auch interessant