Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 25.5.2007
Außenministerium engagiert Lobbyistenbüro, für das früher Vizepremier Alexandr Vondra tätig war

Prag - Den Kampf um eine Befreiung von der einseitigen amerikanischen Visumpflicht lässt sich die tschechische Regierung viel Geld kosten.

Nach Informationen der Tageszeitung Lidové noviny wurde eines der teuersten amerikanischen Lobbyisten-Büros in der Sache eingeschaltet.

Die Agentur Dutko Worldwide soll vor Ort in Washington den Weg dafür bereiten, dass tschechische Bürger künftig ohne Visum in die USA reisen können. In der gleichen Angelegenheit arbeiten mit dem Büro auch Litauen, Lettland, Polen, Ungarn und Rumänien zusammen.

Das Prager Außenministerium bestätigte gegenüber Lidové noviny zwar die Zusammenarbeit mit Dutko Worldwide, wollte aber nicht angeben, wie viel es dafür zahlt.

Für das Lobbyisten-Büro hatte früher der jetzige Vizepremier und Europaminister Alexandr Vondra gearbeitet, nachdem seine Amtszeit als tschechischer Botschafter in Amerika zuende gegangen war. Bis zu seinem Eintritt in die Regierung Mitte vergangenen Jahres war Vondra (ODS) für Dutko Worldwide tätig gewesen. (gp/nk)

Themen: Visumpflicht, Alexandr Vondra, USA

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 29.11.2006
Bush kündigt auf Nato-Gipfel Änderungen in der Visumpolitik an
Themen: Visumpflicht, USA

Seitenblick

www.restauraceskala.czwww.restauraceskala.cz | Unterkünfte, Hotels
Hotel, Brauerei und Ausflugsrestaurant nur einen Sprung von Mladá Boleslav und eine knappe Autostunde von Prag entfernt: ein origineller Ort für Wellness, Tagungen, private Feiern.
www.clarionhotelpraguecity.comwww.clarionhotelpraguecity.com | Unterkünfte, Hotels
Das 4-Sterne-Hotel befindet sich nur fünf Gehminuten vom Wenzelsplatz und nur eine U-Bahnstation vom Prager Kongresszentrum entfernt. Das Hotel verfügt über 64 Nichtraucherzimmer und gute Möglichkeiten zur Ausrichtung von Konferenzen.

Auch interessant