Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 28.1.2010
Slogan: "Ich biete Syphilis und Aids"

Chomutov/Prag - Im Kampf gegen die Prostitution setzt man in Chomutov (Komotau) auf unmissverständliche Aufklärung. Seit dem heutigen Donnerstag hängen in der westböhmischen Stadt Plakate mit der deutschen und tschechischen Aufschrift: "Ich biete: Syphilis, Gonorrhoe, HIV."

Daneben ist eine Prostituierte abgebildet, mit Totenkopf und dem in beiden Sprachen geläufigen Kürzel "Aids".

Insgesamt 16 dieser beidseitig bedruckten Schilder prangen von Laternenpfählen, die sonst Reklamezwecken dienen.

Die Kampagne geht auf eine Privatinitiative zurück und soll 400.000 Kronen (rund 17.000 Euro) gekostet haben, wobei der Großteil der Summe mit Spenden ansässiger Firmen bezahlt wurde; 20 Prozent erstattete die Stadtverwaltung.

Initiatorin der Aktion ist Simona Kmoníčková, 40-jährige Mutter dreier Töchter. "Ich will so helfen, meine Töchter zu schützen, die Tag für Tag gezwungen sind, auf der Straße Prostituierten zu begegnen", sagt sie.

Mit dem drastischen Slogan wollte sie "eine dreckige Sache ohne falsche Rücksicht als dreckige Sache" benennen. "Weil man am besten ohne Hürden kommuniziert, habe ich mich entschlossen, die Kunden der Prostituierten durch ein Bild anzusprechen."

Das unweit der Grenze zu Deutschland gelegene Chomutov kämpft seit Jahren intensiv gegen die Straßenprostitution. Unter anderem betreibt die Stadtpolizei ein Kamerasystem zur Überwachung einschlägig bekannter Orte. Autofahrer, die Prostituierte einsteigen lassen, werden bei Verfahren gegen diese als Zeugen geladen. Bislang sind auch zwei deutsche Staatsbürger vorgeladen worden.

Darüber hinaus veröffentlicht die Polizei die mit den Überwachungskameras gemachten Aufnahmen im Internet. Seit Einführung dieser Maßnahme sei die Straßenprostitution in Chomutov um 80 Prozent zurückgegangen, berichtete das Tschechische Fernsehen. (nk/gp)

Themen: Prostitution, Chomutov, Grenzregion

Seitenblick

www.boheminium.czwww.boheminium.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Schloss Königswart (Modell im Park Boheminium)
Ideal für Ausflüge mit Kindern: Im Park Boheminium im westböhmischen Marienbad spaziert man zwischen originalgetreuen Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik umher.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant