Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 17.1.2012
Die astronomische Uhr in Prag wird restauriert - und bleibt in Betrieb

Prag - Die astronomische Uhr, eine der größten Touristenattraktionen Prags, wird restauriert. Am vergangenen Freitag wurden die allegorischen Figuren des "Orloj" abmontiert und sollen binnen zwei Monaten einen neuen Anstrich erhalten.

Es ist die erste Wartung des aus dem Jahr 1410 stammenden Werks seit 2005.

Es handelt sich hierbei um eine planmäßige Restaurierung, um die Figuren vor langfristigen Schäden zu schützen.

Für die Besucher Prags besteht kein Grund zur Sorge, denn die Uhr wird trotzdem in Betrieb bleiben, lässt der Uhrwächter Petr Skála verlauten.

Ein Anhalten der Uhr käme auch gar nicht Frage. Denn wenn man der Legende Glauben schenkt, wird die Stadt ansonsten von einer Katastrophe heimgesucht. So werden auch weiterhin zu jeder vollen Stunde die Touristenmassen von den übriggeblieben Aposteln der Uhr begrüßt.

Unter den ersten entfernten Figuren befindet sich unter anderem auch die Figur des Todes, verkörpert durch das berühmte Skelett. (ce/gp)

Themen: Prager Sehenswürdigkeiten, Orloj

Seitenblick

www.musikgarten-prag.comwww.musikgarten-prag.com | Bildung
Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Genau hier setzt der Musikgarten in Prag an und fördert ohne Leistungsdruck in deutscher Sprache die ganze Persönlichkeit der Kinder.
www.kulturverband.comwww.kulturverband.com | Gesellschaft, Kultur
Die Hauptidee des Kulturverbandes liegt in der Erhaltung der Volkskultur und der deutschen Sprache der Minderheit. Das Prager Büro des Verbandes befindet sich im Haus der Nationalen Minderheiten (Dům národnostních menšin) in Vinohrady, unweit der Metrostation und Tramhaltestelle I.P. Pavlova.

Auch interessant