Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 5.5.2010
Künstlicher Sandstrand in Smíchov lockt auch dieses Jahr wieder

Prag - Strand und Prag - das sind zwei Dinge, die sich eigentlich ausschließen. Doch dies ist für die Prager noch lange kein Grund, auf Beach-Feeling zu verzichten.

Nach dem Vorbild von Paris oder Berlin machte man sich vor sechs Jahren daran, den Fehler von Mutter Natur zu korrigieren und schuf einen künstlichen Strand. Unweit vom Anděl wurden 500 Tonnen feinster weißer Sand am rechten Moldauufer aufgeschüttet, so dass ein 200 Meter langes Strandareal entstand. Dieses lockt seither jährlich bis zu 40.000 Besucher an, zumal der Eintritt gratis ist und man nur für die Liegestühle 50 Kronen bezahlen muss.

So lässt es sich wunderbar entspannen - bei herrlicher Aussicht auf das Tanzende Haus und den Vyšehrad, welche sich links und rechts von Stand auf der anderen Seite des Flusses befinden. Wem das Herumliegen in der Sonne zu langweilig wird, der kann sich bei Volleyball, Pétanque oder Badminton sportlich betätigen. Oder man begibt sich in das karibisch anmutende Restaurant inmitten des Areals. Dort kann man mexikanische Köstlichkeiten genießen oder sich auf der oberen Etage bei einem Cocktail etwas kühlen Wind um die Nase wehen lassen.

Auch abends wird es nicht langweilig. Im hinteren Teil des Strands befindet sich nämlich eine kleine Bühne, wo Musikgruppen ihr Können darbieten oder thematische Abende stattfinden, etwa eine "Street Dance Night". Wer es lieber etwas ruhiger mag, für den bieten sich die Open-Air-Kino-Vorstellungen an. Als besonderes Extra bieten die Betreiber auch Hochzeiten am Stand an.

Zu erreichen ist der Stand entweder indem man mit der Straßenbahn bis Výtoň fährt und dann über die Eisenbahnbrücke geht, oder man marschiert von der Smíchover Seite ab Na Knížecí/Anděl direkt zur Moldau. (mk)

Themen: Moldau, Smíchov
hashtags:
#Moldau, #Smíchov

Mehr zum Thema

Rubrik: Reise | 27.01.2017
Kreuzfahrten, Spritztouren, Gondelfahrten: mit dem Boot durch "Klein Venedig" in Prag
Themen: Bootsfahrten, Moldaudampfer, Moldaufähren, Stadtrundfahrten, Moldau, Prager Venedig, Reisetipps
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 15.09.2015
Tschechien auf viraler Personensuche: das Netz geht der Wahrheit auf den Grund
Themen: Český Krumlov, Moldau, Kanufahrer, Paddeln, Kamerafund
Deutschlandradio KulturDeutschlandradio Kultur | Hintergrund | Rubrik: Gesellschaft | 25.08.2015
Neue Urbanität an der Moldau
Themen: Lokales, Prag, Moldau

Seitenblick

www.bohemia-lazne.cz  www.bohemia-lazne.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Kurunternehmen Bohemia-lázně AG ist spezialisiert auf komplexe sowie ganz oder teilweise von der Krankenkasse finanzierte Kuraufenthalte zur Heilung von Erkrankungen des Verdauungstraktes und des Bewegungsapparates, desweiteren auf Entspannungs- und Erholungskuraufenthalte.
www.hotelbabylon.czwww.hotelbabylon.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Hotel ist Teil des großen Vergnügungskomplexes Centrum Babylon Liberec und ein idealer Ausgangspunkt nicht nur für den Besuch der Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum von Liberec, sondern auch der Wintersportzentren im nahe gelegenen Isergebirge, im Lausitzer Gebirge sowie im Riesengebirge.

Auch interessant