Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kriminalität | 11.11.2014
Vier Tschechen festgenommen

Prag - An Bord einer tschechischen Yacht, die die spanischen Behörden bei den Kanarischen Inseln aufgebracht hatten, wurden noch 230 Kilogramm Kokain mehr gefunden, als zunächst gemeldet.

Wie tschechische Medien heute unter Berufung auf die spanische Tageszeitung La Provincia berichten, fand die spanische Polizei an Bord des Schiffes insgesamt 599 Kilogramm Kokain, das im doppelten Boden eines Wassertanks versteckt war.

Die 16 Meter lange Yacht war schon am vergangenen Donnerstag rund 830 Kilometer von den Kanarischen Inseln aufgebracht und durchsucht worden. Bei dem gemeinsamen Einsatz von spanischer Küstenwache, Finanzamt und Flugunterstützung der Marine wurden vier Tschechen festgenommen, die inzwischen einem Haftrichter vorgeführt wurden. (nk)

Themen: Drogenschmuggel, Kokain
hashtags:

Auch interessant