Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Auto-Moto, Transport | 25.7.2011
Schuld sind teures Rohöl und schwache Krone

Prag - Die Kraftstoffpreise in Tschechien haben nach zwei Monaten wieder einen Höchststand erreicht.

Ein Liter Benzin (Natural 95) kostet zurzeit im Durchschnitt 35,23 Kronen (rund 1,45 Euro), so viel wie schon seit Mai nicht mehr.

Rekordmäßig teuer ist auch Diesel mit durchschnittlich 34,60 Kronen pro Liter, wie der Online-Dienst Novinky.cz am Montag berichtete.

In Europa müssen Autofahrer an der Tankstelle nur noch in Deutschland, Frankreich und Italien tiefer in die Tasche greifen als in Tschechien.

Experten führen die Entwicklung auf die gestiegenen Rohölpreise sowie die etwas schwächere Krone zurück. Eine Fortsetzung des Trends sei jedoch unwahrscheinlich, da die tschechische Währung bereits wieder zulege und die Preise für Erdöl kaum mehr stiegen. In den nächsten Tagen erwarte man stagnierende oder sogar leicht sinkende Kraftstoffpreise. (gp)

Themen: Benzinpreise, Kraftstoffpreise Tschechien

Seitenblick

www.mrparkit.comwww.mrparkit.com | Tourismus, Dienstleistungen
MR. PARKIT betreibt in Prag ein Garagen- und Parkplatznetz. Das innovative Konzept ermöglicht es Prag-Besuchern, Stellplätze bequem im Voraus und zu einem günstigen Preis zu reservieren.

Auch interessant