Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik, Kultur, Theater, Oper, Tanz | 18.1.2007
Premiere der Inszenierung von Tschaikowskis Ballett-Klassiker am 29. März 2007

Prag - Die rührselige Liebesgeschichte von Prinz Siegfried und der zärtlichen Odette, die vom Zauberer Rotbart in einen Schwan verwandelt wurde, ist dank der Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski und dank der erhaltenen Teile der Choreographie von Marius Petipa und Lew Iwanow unsterblich geworden.

Die Staatsoper Prag bereitet derzeit eine Inszenierung des Balletts an in der Choreographie und unter der Regieführung von Pavel Ďumbala und Hana Vláčilová vor.

Seit jeher bedeutet Schwanensee für alle großen Ballettensembles eine aufregende Herausforderung zur Vorführung von tänzerischem Können und Tanzbrillanz. Die von der Staatsoper vorbereitete Inszenierung knüpft ganz bewusst an die ursprüngliche Fassung des Werkes und sein großartiges märchenhaftes Gepräge an, gleichzeitig soll sie aber den Bewunderern ausgefeilter Tanztechnik nichts schuldig bleiben.

Das Bühnebild stammt von Martin Černý, die Kostüme wurden von Ludmila Várossová entworfen. Das Orchester wird von Rastislav Štúr und František Drs geleitet. (nk)

Themen: Staatsoper Prag
hashtags:

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.mlp.czwww.mlp.cz | Kultur
Die Stadtbibliothek in Prag ist eine öffentliche Universalbibliothek die auch über einen umfangreichen Fundus an deutschsprachiger Literatur verfügt.

Auch interessant