Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 12.10.2015
Olympiabewerbung, Flüchtlingskrise, traditioneller Hafenabend

Prag - Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hält sich vom 11. bis 13. Oktober in der tschechischen Hauptstadt auf.

Die Hamburger Partnerstadt besucht er anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen den beiden Städten.

Wie die Senatskanzlei mitteilt, wird Scholz zum Auftakt des dreitägigen Besuchs in Prag auch den tschechischen Premier Bohuslav Sobotka treffen. Der Bürgermeister wird außerdem Gespräche mit politischen Vertretern zu den Themen Hafenwirtschaft, Städtebau, Flüchtlingspolitik und berufliche Bildung führen.

Zudem wird die deutsche Bewerbung mit Hamburg als Austragungsort der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 thematisiert werden. Scholz wird bei seinem Besuch auch den tschechischen Verkehrsminister Dan Ťok treffen. Auf Einladung seiner Amtskollegin, der Prager Oberbürgermeisterin Adriana Krnáčová, wird sich der Bürgermeister im Magistrat ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Beim traditionellen Hafenabend der Hafen Hamburg Marketing wird Bürgermeister Scholz ein Grußwort vor rund 300 geladenen Gästen aus der Hafenwirtschaft sprechen. Am letzten Tag der Reise wird er einen Vortrag an der Karls-Universität über die "Perspektiven der Europäischen Integration" halten und mit Studierenden diskutieren. (nk)

Bildnachweis:
Vlada.cz - Olaf Scholz und Bohuslav Sobotka am 12.10.2015 in Prag
Themen: Elbe, Bohuslav Sobotka, Dan Ťok, Adriana Krnáčová, Städtepartnerschaft Hamburg - Prag
hashtags:
#Elbe, #BohuslavSobotka, #DanŤok, #AdrianaKrnáčová, #StädtepartnerschaftHamburgPrag

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant