Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 22.4.2016
Tschechische Radwanderwege führen durch abwechslungsreiche Landschaften

Prag - Das bis vor wenigen Jahren doch eher holprig ausgebaute Radwegenetz Tschechiens steigert seine Attraktivität kontinuierlich. Neben den zahlreichen Radfernwegen wird auch die Infrastruktur der Touristenhochburgen verbessert. Diese Maßnahmen kommen nicht von ungefähr, denn das Land mit seinen Mittelgebirgen bietet alles, was man sich als ambitionierter Radler nur wünschen kann.

Einzigartige Landschaften wechseln sich entlang der Routen mit geschichtsträchtigen Kulturstädten ab. Auf den verkehrsarmen Straßen geht es vorbei an Wäldern, Seen und Flussauen sowie romantischen Schlössern, mächtigen Burgen und idyllischen Dörfern. Wegen dieser Vielfältigkeit zählt Tschechien schon lange zu den Geheimtipps für Fahrradfahrer. Doch welche Routen gehören zu den schönsten?

Die Top 3 der Fahrradrouten in Tschechien

Im Jahr 2016 bereits zum zwölften Mal in Folge zum schönsten Radfernweg Deutschlands gewählt, ist der Elberadweg bei vielen Bundesbürgern längst bekannt. Er beginnt in dem kleinen Wintersportort Špindlerův Mlýn im Riesengebirge und führt über Litoměřice und Ústí nad Labem hin zur deutsch-tschechischen Grenze. Nach 1220 Kilometern und weiteren Etappenhöhepunkten wie Dresden, der Lutherstadt Wittenberg oder Hamburg endet der Radweg in Cuxhafen.

Abenteuerfeeling pur gibt es auf dem Moldauradweg. Dieser ist zwar nicht behördlich geführt und deshalb auch nicht beschildert – trotzdem gehört er dank der herrlichen Natur und den historischen Bauten zu den schönsten Radwanderwegen Tschechiens. Die Tour beginnt in der wunderschönen Natur des Böhmerwalds und passiert faszinierende Städte. Dazu gehören Český Krumlov mit seiner zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Altstadt sowie das Kulturzentrum Prag.

Eine eher kürzere und unbekanntere, dafür aber nicht weniger reizvolle Radtour lässt sich von der Berghütte Masarykova chata aus unternehmen. Die Hütte befindet sich am Rande des Velká Deštná, des höchsten Berges im Adlergebirge. Von dort aus geht es über einen Wanderweg zur Aussichtsplattform an der Spitze des Berges, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf das nördliche Tschechien erhält, der bis hin zur Festung Hanička reicht. Da der Velká Deštná plateauartig aus dem Boden ragt, eignet sich der flache Bergkamm für entspannte Tagesausflüge mit der ganzen Familie. Weitere tolle Routen sind auf Riesengebirge.cz zu finden.

Vom Trend zum Geschäftsmodell: Pedelecs und E-Bikes

Das teilweise sehr hügelige Gelände des Riesengebirges ist für viele Radler eine echte Herausforderung. Gerade bei mehrtägigen Touren hat man zusätzlich noch mit dem Gewicht des Gepäcks zu kämpfen, was den Ausflug schnell schweißtreibend macht.

Da die wenigsten Fahrradtouristen aufgrund ihres Alters, ihrer Kondition oder anderer Einschränkungen auf das Zweirad verzichten wollen, hat sich in den letzten Jahren das E-Bike vom anfänglichen Trend hin zum Geschäftsmodell entwickelt. Fahrradexperten wie Brügelmann bieten neben den klassischen Touring-Pedelecs auch Mountainbikes mit Motorunterstützung an. Mit diesen werden dann auch die ausgewiesenen Mountainbike-Trails in Špindlerův Mlýn für jedermann zugänglich. (dap)

Themen: Fahrradwege, Radwanderwege

Mehr zum Thema

SZ OnlineSZ Online | Kolumne | Rubrik: Panorama | 13.06.2016
In der tschechischen Metropole gelten Radfahrer als Exoten. Für sie lauern überall Gefahren.
Themen: Straßenverkehr, Fahrradwege, Lokales, Prag
Rubrik: Reise | 7.11.2014
Fahrradverleih und Fahrradtouren mit ortskundigem deutschsprachigen Führer
Themen: Fahrrad, Fahrradverleih, Fahrradwege

Seitenblick

www.vila-lanna.czwww.vila-lanna.cz | Unterkünfte, Hotels
Das denkmalgeschützte Gebäude befindet sich im Wohnviertel Bubeneč in Prag 6 und verfügt über repräsentative Konferenzräume und außergewöhnliche Räumlichkeiten, die gut geeignet sind für Hochzeiten und Familienfeiern.
www.chatamichlak.czwww.chatamichlak.cz | Unterkünfte, Pensionen
Die Skihütte und Familienpension befindet sich im Zentrum des Riesengebirges, am Rande des berühmten Wintersportorts Spindlermühle. Die kinderfreundliche Nichtraucherpension bietet moderne und komfortable Unterkünfte in 2- und 4-Bett-Zimmern mit Aufbettungsmöglichkeit.

Auch interessant