Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 15.1.2017
Eingestürzter Neubau sollte am heutigen Sonntag feierlich eingeweiht werden

Česká Třebová/Prag - Nach dem Einsturz einer neu errichteten Turnhalle in Česká Třebová (Foto) in der Region Pardubice am Samstagabend ist die genaue Ursache des Unglücks weiter unklar.

Als die Halle am Samstagabend gegen 21 Uhr einstürzte, wurde in der Sportstätte gerade ein Floorball-Jugendturnier ausgetragen und es befanden sich etwa 80 Personen in dem Gebäude.

Alle Sportler und Zuschauer konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Wie Videoaufnahmen und belegen, lagen zwischen dem ersten Anzeichen des bevorstehenden Einsturzes und dem Kollaps des Daches nur knapp 40 Sekunden.

Zu dem Zeitpunkt sollen etwa 25 Zentimeter Neuschnee auf dem Dach des Gebäudes gelegen haben. Ob die Schneelast jedoch tatsächlich die Hauptursache für den Einsturz des Neubaus war, ist weiter unklar. Inzwischen spekulieren Medien und Politiker auch über Baumängel.

Das Gebäude sollte eigentlich am heutigen Sonntag erst feierlich eingeweiht werden. Bauherr der rund 46 Millionen Kronen teuren Sportalle ist die Region Pardubice.

Deren Hauptmann, Martin Netolický (ČSSD), kündigte unterdessen an, dass die Halle noch in diesem Jahr wieder repariert und in Betrieb genommen werden solle: "Ich werde darauf bestehen, dass die Halle neu errichtet wird, und zwar als Reklamation. Der Bau hatte eine fünfjährige Garantie", zitiert der Online-Dienst Seznam.cz den Politiker. (nk)

Bildnachweis:
HZS SŽDC Česká Třebová - Aufnahmen der Feuerwehr kurz nach dem Einsturz
Themen: Gebäudeeinsturz, Česká Třebová
hashtags:
#Gebäudeeinsturz, #ČeskáTřebová

Seitenblick

www.czlt.czwww.czlt.cz | Sprachenservice, Dienstleistungen
Die ganz auf den Unterricht von Tschechisch als Fremdsprache spezialisierte Sprachschule in Žižkov bietet mehr als 50 verschiedene Tschechischkurse an und im Juli und August jeden Jahres auch spezielle Sommerintensivkurse.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant