Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 20.10.2008
Polizei: Explosion von Spraydosen mit leicht entflammbaren Inhalten trug zur schnellen Ausbreitung des Feuers bei

Prag - Der Großbrand, der am Donnerstagabend den linken Flügel des Industriepalais' auf dem Prager Ausstellungsgelände Výstaviště zerstört hat, ist höchstwahrscheinlich durch einen technischen Defekt auf einem der Stände der Messe Pragodent entstanden.

Das meldet am Montag der Server Novinky.cz unter Berufung auf eine Sprecherin der Prager Polizei.

So sollen in den Messeständen brennbare Sprays gelagert worden seien, die dann im Feuer explodiert seien und zu einer schnellen Ausbreitung des Brandes beigetragen hätten. Die eigentliche Ursache des Brandes war den Ermittlungen der Prager Polizei nach ein technischer Defekt der Elektroinstallation in einem der Stände im Obergeschoss.

Unmittelbar nach dem Brand hatten tschechische Politiker und Medien über Brandstiftung als Ursache und eine Verbindung zum Mord an dem genau eine Woche zuvor erschossenen Unternehmersohn Václav Kočka junior spekuliert.

Der Brand des Industriepalais' ist einer der größten Brandkatastrophen in der Geschichte Prags. Ersten Schätzungen nach soll der entstandene Schaden rund eine Milliarde tschechische Kronen betragen. Prags Bürgermeister Pavel Bém (ODS) hat angekündigt, dass das denkmalgeschützte Industriepalais - wenn möglich - wieder nach seinen ursprünglichen Plänen aufgebaut werden soll. (nk)

Themen: Industriepalais (Průmyslový palác), Pavel Bém, Brände, Incheba, Ausstellungsgelände Výstaviště

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 16.10.2008
OB Bém beruft Krisenstab ein - Schäden könnten bis zu einer Milliarde Kronen betragen - Spekulationen über Brandstiftung
Themen: Ausstellungsgelände Výstaviště, Industriepalais (Průmyslový palác), Brände, Mordfall Kočka, Pavel Bém

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.
www.laterna.czwww.laterna.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Die Laterna magika ist ein Theaterensemble, das projizierte Bilder mit lebendigem Bühnenschauspiel verbindet. Dank seiner künstlerischen Qualität und dem Fehlen einer Sprachbarriere erfreut es sich außerordentlicher Popularität auch bei den ausländischen Besuchern Prags.

Auch interessant