Prag | Pražská tržnice

Prag | Pražská tržnice

Donnerstag, 21. September 2017 bis Samstag, 31. März 2018

Computerspiele gestern und heute: Interaktive Ausstellung "Game On" in Prag

Wanderausstellung lädt zur spielerischen Zeitreise durch die Geschichte der Computerspiele

Prag - Seit dem 21. September 2017 hat die Halle 40 auf dem Gelände der Markthallen in Prag-Holešovice ihre Tore für die interaktive Ausstellung "Game On" geöffnet. 

Das Projekt der Barbican Art Gallery (London), das sich mit der Geschichte der Computerspielentwicklung von ihrer Frühzeit im Jahr 1962 bis zur Gegenwart beschäftigt, gilt als das größte und erfolgreichste seiner Art. 

Nach Angaben des Veranstalters haben die Wanderausstellung bis heute mehr als 3,5 Million Besucher in mehr als 30 Städten weltweit gesehen. 

Fans von Computerspielen jeden Alters werden in Holešovice ziemlich sicher auf ihre Kosten kommen. Denn zum Konzept der Ausstellung gehört auch, dass Besucher die Spiele bis zu den Anfängen in den 1960ern anspielen können, oft sogar auf Original-Soft- und -hardware. 

Das ist - wie sich gerade bei der Vorbereitung der Ausstellung zeigte - gar keine Selbstverständlichkeit. Denn zum einen mussten viele Geräte und Konsolen aus privaten Sammlungen geliehen werden, zum anderen ist die Wartung der alten Geräte sehr problematisch, da das Wissen um die Reparatur und die notwendigen Ersatzteile kaum noch vorhanden sind. 

150 Spiele und Spielkonsolen wurden jedenfalls für die Ausstellung wieder zum Leben erweckt, und so ist der Name der Schau ist zugleich Programm: Game On. Wegen des großen Publikumsinteresses wurde die Ausstellung bis Ende März 2018 verlängert. (nk)

Weitere Infos: www.gameonvystava.cz
Bildnachweis:
Gameonvystava.cz
Autor: Niels Köhler

Heute in Prag und Tschechien

Mi

16

Nationalgalerie zeigt Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst

Prag - Auf drei Etagen des im Stadtteil Holešovice gelegenen Messepalastes stellt die Prager...

Prag - Fußball spielen die Tschechen, Eishockey lieben und leben sie. So in etwa könnte man...

Prag - Der berühmte Roman "Gefährliche Liebschaften" von Choderlos de Laclos (1782), der am...

Prag - Der zauberhafte Zirkus ist die am längsten aufgeführte Inszenierung der Laterna magika...

Prag - Die Lucerna Music Bar ist ein Club, der sehr zentral am Wenzelsplatz in der gleichnamigen...

Prag - Das Pivovarský dům ist eine der ältesten Kleinbrauereien in Prag. Seit Ende der 90er...

Prag - Die Laterna magika beschließt das 60. Jahr ihres Bestehens mit einer neuen Premiere. Die...

Veranstaltungsort

Computerspiele gestern und heute: Interaktive Ausstellung "Game On" in Prag

Donnerstag, 21. September 2017 bis Samstag, 31. März 2018
Die Prager Markthallen sind ein denkmalgeschützter Gebäudekomplex, der sich auf dem Gelände des ehemaligen Prager Zentralschlachthofs am Ufer der Moldau in Holešovice befindet.
Bubenské nábř. 306/13
170 00
Praha 7
Hauptstadt Prag (Hlavní město Praha)
Tschechische Republik
www.prazska-trznice.cz, www.novetrhy.cz, www.holesovickytrh.cz

Online-Ticketvorverkauf

Auch interessant

Veranstaltungsorte

149