Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 05.06.2019

Prag - Am Dienstag gegen 11.30 Uhr kam es in der Plzeňská-Straße zwischen den Haltestellen Kavalírka und Kotlářka zu einem Zusammenstoß von zwei Straßenbahnzügen der Linien 15 und 16.

Wie die Prager Polizei mitteilt, wurde bei der Kollision niemand verletzt. 

Spezialisten der Prager Verkehrsbetriebe gelang es nach etwa anderthalb Stunden mit Hilfe der Feuerwehr und schwerem Gerät, die verkeilten Waggons zu trennen und die Strecke wieder für den Verkehr freizumachen. 

Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist Gegenstand einer polizeilichen Untersuchung. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Straßenbahnen, Prager Verkehrsbetriebe (DPP)

Pilsen - Die Große Synagoge wurde im Jahr 1892 im maurisch-romanischen Stil erbaut, es handelt sich um die größte Synagoge in Tschechien und nach der Budapester Synagoge sogar die zweitgrößte in... mehr ›

Auch interessant

Weitere Beiträge zum Thema

Rubrik: Reise, Auto-Moto, Transport | 6.09.2017
Sonderausstellung im Nordböhmischen Gewerbemuseum
Themen: Straßenbahnen, Liberec, Ausstellungen
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise, Auto-Moto, Transport | 28.08.2016
Streckenführung ändert sich bei neun Linien, drei Tramlinien kommen neu hinzu
Themen: Prager Verkehrsbetriebe (DPP), Straßenbahnen, Lokales, Prag
Rubrik: Auto-Moto, Transport | 24.05.2016
Praktische Tipps zum Kauf von Fahrkarten und SMS-Tickets der Prager Verkehrsbetriebe
Themen: Prager Verkehrsbetriebe (DPP), Straßenbahnen, Prager Metro, Tramtickets
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Nachtleben | 5.09.2015
Trams fahren künftig alle 20 Minuten, überlastete Nachtbuslinien werden ebenfalls verstärkt
Themen: Prager Verkehrsbetriebe (DPP), Straßenbahnen, Nachtstraßenbahnen, Lokales, Prag

Seitenblick

www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.
www.strahovskyklaster.czwww.strahovskyklaster.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Bestandteil des Prager Prämonstratenserklosters Strahov ist schon seit dem Mittelalter die Klosterbibliothek. Im Kloster wurden seit jeher alte Schriften abgeschrieben und auch übersetzt und dem Skriptorium ist es zu verdanken, dass viele antike Schriften bis heute überliefert sind.