Prag |

Freitag, 29. November 2013 bis Dienstag, 15. Juli 2014

Money

Geld als gesellschaftliches Phänomen im Nationalmuseum
Money

Prag - "Money": Seit dem 29. November zeigt das Prager Nationalmuseum eine Ausstellung, die das Phänomen Geld im kulturellen und sozialen Kontext untersucht. Erläutert wird zum einen, wie Geld erworben werden kann, ob legal oder anders, zum anderen, wie wir erworbenes Geld ausgeben.

Während über dem gesamten Ausstellungsraum die Statue der Fortuna thront, präsentieren sich dem Besucher auf interaktiven Schautafeln Informationen zur Geschichte von Handel und Lohnarbeit. Themen wie Kinder- und Sklavenarbeit werden angesprochen und Fragen nach dem Einfluss von Geld auf unseren alltäglichen Lebensstil und Moral gestellt.

Auf zwei Räume in zwei Etagen verteilt, werden numismatische Artefakte wie die goldene 100-Dukaten-Münze von Ferdinand III. oder die Tiara der legendären Operndiva Ema Destinová ausgestellt. Eine besondere Beziehung zum Geld hat auch der Ausstellungsort selbst: In diesem Gebäudeteil des Nationalmuseums war vor dem Zweiten Weltkrieg die Prager Börse untergebracht. (lij)

Weitere Infos: www.nm.cz (Nationalmuseum)
Bildnachweis:
Národní muzeum - 100-Dukaten-Münze
Autor: Lisa Jaekel

Heute in Prag und Tschechien

Do

01

Prag - Jeden Samstagmorgen verwandelt sich der Moldau-Kai zwischen Palacký-Brücke und Vytoň von...

Prag - Der Klassiker im Bereich Abendunterhaltung und Kultur: die Laterna magika des Prager...

Prag - Der nach dem tschechischen Dramatiker Josef Kajetán Tyl benannte Platz befindet sich...

Cheb/Prag - Der Weihnachtsmarkt auf dem zentralen Marktplatz des westböhmischen Städtchens Eger...

Prag - Das Jazzboat versteht sich als ein schwimmender Jazzclub, die Philosophie dahinter ist,...

Olomouc/ Prag - Wer einmal Olmütz besuchen möchte, dem sei die Adventszeit empfohlen. Die Zeit...

České Budějovice/Prag - Wer glaubt, in Budweis würde nur das berühmte Bier aus der staatlichen...

Money

Freitag, 29. November 2013 bis Dienstag, 15. Juli 2014

Veranstaltungsort

Národní muzeum

Vinohradská 1
110 00
Praha 1
nm@nm.cz
Tel: +420 224 497 111

Auch interessant

Veranstaltungsorte

150