Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 24.1.2007
Vier Tage nach dem Sturz Schwere der Verletzungen weiter unklar

Krakau/Prag - Ärzte des Krakauer Universitätskrankenhauses haben nach Agenturberichten damit begonnen, den Skispringer Jan Mazoch aus dem künstlichen Koma aufzuwecken.

Mazoch war am Samstag beim Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane verunglückt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Das Mitglied der tschechischen Nationalmannschaft wurde heute Vormittag einer weiteren tomographischen Untersuchung unterzogen, nach der die Ärzte sich entschlossen, den verunglückten Skispringer wieder ins Bewusstsein zurückzuholen. Die Medikamente, die den 21-Jährigen im künstlichen Koma hielten, wurden daher absetzt.

Wie die wie die Nachrichtenagentur ČTK (Prag) am Abend unter Berufung auf die Agentur PAP meldet, sagte das die Sprecherin des Krakauer Krankenhauses Anna Niedzwiedzká. Der Prozess des Aufweckens werde einige Stunden dauern. Im Wachzustand könne man Mazoch dann einer neurologischen Untersuchung unterziehen. Über das weitere Vorgehen wollen die Ärzte dann am Donnerstag entschieden. Unklar ist weiter, wann der 21-Jährige Mazoch nach Tschechien überführt werden kann.

Die Überführung nach Prag wünscht sich Mazochs Familie, die derzeit bei dem Patienten in Krakau weilt. Mazoch hat bei dem Sturz ernste Kopfverletzungen und eine Gehirnerschütterung erlitten, möglicherweise ist es auch zu Blutgerinnseln gekommen. (nk)

Themen: Jan Mazoch, Skispringen
hashtags:

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Fußball | 31.01.2007
Verletzter Skispringer nach Prag überführt, Ärzte in Prag loben polnische Kollegen
Themen: Jan Mazoch, Skispringen, Wintersport
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 29.01.2007
Überführung nach Tschechien soll noch diese Woche erfolgen
Themen: Jan Mazoch, Skispringen
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 28.01.2007
Zeitpunkt der Überführung nach Prag weiter offen
Themen: Jan Mazoch, Skispringen, Skiunfälle
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 26.01.2007
Familie auf Krankenbesuch in Krakau zeigt sich erleichtert, Zustand dennoch weiter sehr ernst
Themen: Jan Mazoch
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 22.01.2007
Zustand stabilisiert, keine Lebensgefahr
Themen: Jan Mazoch, Skispringen, Skiunfälle

Seitenblick

www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste Ballettensemble in Tschechien. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.
www.hotelrott.czwww.hotelrott.cz | Unterkünfte, Hotels
Das Viersternehotel Rott liegt in der Innenstadt Prags, nur einige Schritte vom Altstädter Ring entfernt, im historischen Kern der Stadt.

Auch interessant