Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft | 3.4.2017
Angespannter Arbeitsmarkt: Mangel an Arbeitskräften bremst Wirtschaftswachstum

Prag - Die Arbeitslosenquote in Tschechien lag im Februar unverändert bei 3,5 Prozent. Das geht aus den Zahlen hervor, die das Tschechische Statistikamt (ČSÚ) am heutigen Montag veröffentlichte. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres sank die Quote jedoch um 0,8 Prozent. 

Die Arbeitslosenquote liegt damit auf dem niedrigsten Stand seit der Trennung der Tschechoslowakei und der Entstehung der eigenständigen Tschechischen Republik 1993. Analysten schätzen die Situation auf dem tschechischen Arbeitsmarkt inzwischen jedoch als "angespannt" ein - weil Arbeitskräfte fehlen. 

Entsprechend äußert sich beispielsweise der Chef-Ökonom der Komerční banka Jan Vejmělek gegenüber dem Online-Dienst Novinky.cz. 

"Der Mangel an Arbeitskräften in praktischen allen Bildungsgruppen wird in vielen Fällen zu einem Hemmniss für ein stärkeres Wirtschaftswachstum", zitiert Novinky.cz den Analysten.  

Als Folge würden die Unternehmen in Tschechien in größerem Maße auch Mitarbeiter im Rentenalter beschäftigen und sich nach Arbeitskräften im Ausland umsehen. 

Auf der anderen Seite wird der Arbeitskräftemangel in Tschechien in bestimmen Branchen wie im Gesundheitswesen noch dadurch verschärft, dass Arbeitskräfte ins benachbarte "westliche" Ausland abwandern, wo sie deutlich höhere Löhne und Gehälter beziehen, als es angesichts des im europäischen Vergleich allgemein sehr niedrigen Lohnniveaus in Tschechien der Fall ist. (nk)

Themen: Arbeitslosenquote, Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarkt
hashtags:
#Arbeitslosenquote, #Arbeitslosigkeit, #Arbeitsmarkt

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.

Auch interessant