Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft | 27.3.2007
Hypotheken und Lebensversicherungen könnten an Attraktivität verlieren - Banken bleiben optimistisch

Prag - Die Einführung des geplanten einheitlichen Einkommensteuersatzes von 15 % könnte die Attraktivität von Hypotheken und Versicherungen schmälern, schreibt die tschechische Tageszeitung Mladá fronta Dnes (Prag).

Nach Angaben der Tageszeitung würde die Einführung einer sogenannten Flat Tax, die Anzahl der Haushalte deutlich verringert werden, die durch den Abschluss einer Lebensversicherung, einer privaten Rentenversicherung oder durch die Aufnahme einer Hypothek Steuern sparen würden.

Haushalte, die über ein höheres Einkommen verfügen, würden durch die geplante Steuerreform weit weniger Steuern sparen als angenommen, fügt das Blatt hinzu. Gegenwärtig erstattet der Fiskus dem tschechischen Steuerzahler 4,7 Milliarden Kronen. Nach Einschätzungen von Steuerexperten dürfte die Summe der Steuerrückzahlungen nach Einführung der Flat Tax 2 Milliarden Kronen weniger betragen.

Allerdings plant die Regierungskoalition nach Angaben der Tageszeitung nicht die gleichzeitige Abschaffung von Steuervergünstigungen für Hypotheken und Lebensversicherung. Im Gegenteil: Petr Nečas (ODS), Minister für Arbeit und Soziales, will die Bevölkerung in Tschechien motivieren, weit mehr als die 500 Kronen, die der tschechische Haushalt pro Monat im Durchschnitt für die private Altersvorsorge zurücklegt, zu sparen.

Banken, Anbieter privater Altersversorgung und die Baubranche fürchten keinen Kundenrückgang. Einzelne Banken gehen davon aus, dass das Interesse an der Aufnahme einer Hypothek nach der Einführung der 15 % -Flat Tax eher steigen wird. Begründet wird diese Einschätzung mit der steigenden Zahl von Haushalten, die aufgrund der Flat Tax über ein höheres Netto-Einkommen verfügen werden. (gp/nk)

Themen: Flat Tax, Steuern
hashtags:
#FlatTax, #Steuern

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 4.04.2007
Gegen Reformpaket formiert sich Widerstand - Parlamentsmehrheit ungewiss
Themen: Steuern, Flat Tax, Vlastimil Tlustý
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft | 26.03.2007
Flat Tax: Einkommenssteuersatz soll vereinheitlicht werden
Themen: Flat Tax, Mehrwertsteuer, Steuern

Seitenblick

www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.
Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!

Auch interessant