Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 4.1.2006
Prima sieht keine Gefährdung von Kindern durch Reality-Show

Prag - Der tschechische Fernsehsender TV Prima hat am Montag beim Stadtgericht in Prag Beschwerde gegen die Entscheidung des Rundfunk- und Fernsehrats (RRTV) eingereicht, den TV-Sender mit einer Strafe von 5 Millionen Kronen zu belegen. Dies gab der Fernsehsender bekannt.

Die Strafe war für die Ausstrahlung der Reality-Show VyVolení (R(A)usgewählt) ab dem 19. August vergangenen Jahres verhängt worden. In der Begründung des Medienrats hieß es damals, die Show enthalte (ebenso wie das Endemol-Konkurrenzprodukt Big Brother Tschechien) "ein Übermaß verbaler Gewalt und Sexualität mit deutlichen Zügen von Vulgarität und Obszönität".

Moralische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bedroht

"Wir sind überzeugt, dass es sich um eine ungesetzliche Entscheidung handelt. Der RRTV ist unserer Meinung nach nicht mit der nötigen Kenntnis unserer Sendung vorgegangen, hat nicht den tatsächlichen Stand ermittelt und uns einige grundlegende Prozessrechte verweigert“, begründet der Generaldirektor von TV Prima Martin Dvořák die Beschwerde.

Sofern der RRTV zum Schluss gekommen sein, dass der Sender das Gesetz verletze, hätte er nach Meinung von Dvořák vor der Verhängung der Strafe eine Abmahnung schicken müssen, in der genau zu spezifizieren gewesen wäre, worin er die Gesetzesverletzung sehe.

Der Vorsitzende des Medienrats, Petr Pospichal hatte argumentiert, die Sender würden mit den Big Brother-Reality-Shows zwischen 6 und 22 Uhr Sendungen ins Programm bringen, die die „moralische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bedrohen können".

"Wir glauben aber, dass die Sendung VyVolení, die wir nach 20 Uhr ausgestrahlt haben, die Entwicklung der Kinder nicht gefährdet, so Dvořák. (nk)

Themen: Reality-Shows, TV Prima, Justiz, Medien

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 3.05.2006
TV-Sender Prima hat Erfolg mit Klage gegen Verdikt des RRTV
Themen: TV Prima, Reality-Shows, Justiz, Medien
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 11.01.2006
Trojovskýs geplante Erotik-Sendung: "prickelnd, provozierend bis obszön"
Themen: Filip Trojovský, Reality-Shows, Big Brother, Fernsehen
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 21.12.2005
Müller-Milch-Gay Porno-Star unterliegt David Šín alias Shrek
Themen: Reality-Shows, Big Brother, Leoš Mareš, TV Nova
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Gesellschaft | 12.12.2005
Vladko von VyVolení gewinnt Herzen und Respekt der tschechischen TV-Zuschauer
Themen: Reality-Shows, TV Prima, Homosexualität

Seitenblick

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.
www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.

Auch interessant