Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 25.3.2008
Gericht in Trutnov sprach Künstlergruppe Ztohoven frei

Trutnov - Unschuldig - zu diesem Urteil kam das Bezirksgericht in Trutnov (Nordböhmen), wo heute die Atompilz-Performance der tschechischen Künstlergruppe Ztohoven verhandelt wurde. Diese hatte im Juni vergangenen Jahres Bilder einer Atombombenexplosion ins Frühstücksfernsehen geschmuggelt.

Nach dem provokativen Streich erstattete das Tschechische Fernsehen ČT (Prag), dessen Sendung "Panorama" betroffen war, Strafanzeige gegen Ztohoven.

Die Staatanwaltschaft warf den an der Aktion beteiligten Ztohoven-Mitglieder "Panikmache" durch Verbreitung von Falschmeldungen vor.

Wäre Richterin Stanislava Suchánková dieser Sichtweise gefolgt, hätten den jungen Künstlern Haftstrafen von bis zu drei Jahren gedroht. Stattdessen schloss sie die Verhandlung mit den Worten: "Die vorliegende Handlung ist keine Straftat, und darum spreche ich alle Beschuldigten von der Anklage fei."

Die Betroffenen nahmen das Urteil "sichtlich erleichtert" auf, berichtete der Online-Dienst Aktualne.cz. Entsprechend verzichtete ihr Verteidiger auf das Berufungsrecht, sollte die Staatsanwaltschaft davon auch nicht Gebrauch machen, wäre das Urteil rechtskräftig. (nk)

Themen: Ztohoven, Fernsehen, Justiz
hashtags:
#Ztohoven, #Fernsehen, #Justiz

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 20.09.2015
Präsidentensprecher: "Faschisierung des Prager Kaffeehauses, Verunglimpfung von Staatssymbolen"
Themen: Ztohoven, Miloš Zeman, Jiří Ovčáček, Prager Burg (Hradschin), Lokales
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 24.02.2012
Roman Týc soll Polizisten angegriffen haben - Freiheitsentzug für Ampel-Performance
Themen: Roman Týc, Ztohoven
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 18.06.2007
Die Künstlergruppe Ztohoven hat sich ins tschechische Fernsehen gehackt
Themen: Ztohoven, Fernsehen

Seitenblick

www.muzeumlb.czwww.muzeumlb.cz | Kultur, Museen
Das Nordböhmische Museum in Liberec wurde im Jahr 1873 als "Nordböhmisches Gewerbemuseum" in der damals mehrheitlich von Deutschen bewohnten Stadt gegründet und gehört heute zu den größten Museen der Tschechischen Republik.
www.laterna.czwww.laterna.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Die Laterna magika ist ein Theaterensemble, das projizierte Bilder mit lebendigem Bühnenschauspiel verbindet. Dank seiner künstlerischen Qualität und dem Fehlen einer Sprachbarriere erfreut es sich außerordentlicher Popularität auch bei den ausländischen Besuchern Prags.

Auch interessant