Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Auto-Moto, Transport | 26.11.2010
Bis Jahresende verstärkte Verkehrskontrollen im Grenzgebiet

Prag - Deutsche Autofahrer müssen in den nächsten Wochen in Tschechien mit verstärkten Verkehrskontrollen rechnen. Tschechische Medien berichten von einer regelrechten Kampagne, bei der sich die Polizei "deutsche Fahrer vorknöpfen" werde.

Die Maßnahme konzentriere sich auf das Grenzgebiet zu Sachsen und Bayern und sei auf den gesamten Monat Dezember angelegt.

Die tschechischen Behörden bestätigen die geplante Kampagne zwar, weisen jedoch Spekulationen zurück , wonach es sich um Gegenmaßnahmen zu entsprechenden Polizeiaktionen auf deutscher Seite handeln solle. Anlass seien vielmehr die sich häufenden Berichte über Autodiebstähle in grenznahen sächsischen Regionen. Fahrzeuge mit deutschen Kennzeichen zu kontrollieren unterstütze die Fahndungsbemühungen der deutschen Polizei, so die Erklärung.

Auch nach dem Schengen-Beitritt berichten Prager Medien immer wieder über schikanöse Kontrollen tschechischer Autofahrer in Deutschland, vor allem im Bundesland Bayern.

Nach zahlreichen Beschwerden betroffener Bürger wurde das Thema auch bei bilateralen Gesprächen erörtert, unter anderem bei einem Treffen zwischen dem früheren Außenminister Jan Kohout mit seinem deutschen Amtskollegen Guido Westerwelle. Die deutsche Seite dementierte die Schikane-Vorwürfe stets und räumte dem enentsprechend auch keinen Handlungsbedarf ein.

In einem aktuellen Zeitungsinterview sagte der Prager Innenminister Radek John, tschechische Autofahrer könnten Deutschland wegen der "harten Kontrollen" in Zukunft "umfahren". Statt sich "schikanieren zu lassen", würden viele Tschechen "diesem Land lieber ausweichen", so John.

Dass seine Polizei aber die Behandlung mit gleicher Münze zurückzahlen wolle, weist der tschechische Innenminister zurück: "Die Tschechische Republik plant ganz entschieden keinerlei reziproken Maßnahmen. Vielmehr bemüht sich die Polizei, der deutschen Seite bei der Bekämpfung des Autoklaus entgegenzukommen." (gp)

Themen: Grenzregion, Schengen, Verkehrskontrollen

Seitenblick

www.mrparkit.comwww.mrparkit.com | Tourismus, Dienstleistungen
MR. PARKIT betreibt in Prag ein Garagen- und Parkplatznetz. Das innovative Konzept ermöglicht es Prag-Besuchern, Stellplätze bequem im Voraus und zu einem günstigen Preis zu reservieren.
www.boheminium.czwww.boheminium.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Schloss Königswart (Modell im Park Boheminium)
Ideal für Ausflüge mit Kindern: Im Park Boheminium im westböhmischen Marienbad spaziert man zwischen originalgetreuen Nachbildungen von existierenden Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Tschechischen Republik umher.

Auch interessant