Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft | 9.1.2012
Euroconstruct prognostiziert der Branche zwei Jahre Rezession

Prag - Der tschechische Bausektor steht nach Schätzungen des Forschungsnetzwerks Euroconstruct vor schweren Zeiten. Danach werde die Branche in diesem Jahr um 4,1 Prozent schrumpfen und übernehme damit von Ungarn das Schlusslicht in Ostmitteleuropa.

Anders die Aussichten für Polen, dessen Bauwirtschaft im nächsten Jahr um rund vier Prozent wachsen wird.

Auch für 2013 bestehen für Tschechien laut Euroconstruct keine rosigen Aussichten. Prognostiziert werden der Branche -0,3 Prozent, bevor es 2014 wieder leicht aufwärts gehen könnte (1,8 Prozent). Als Spitzenreiter unter den Visegrád-Staaten sieht die Analyse in den Jahren 2013 und 2014 die Slowakei.

Die Schätzungen bestätigen den Trend, den das Prager Statistikamts im vergangenen Jahr verzeichnete. Im Oktober war die tschechische Bauwirtschaft im Jahresvergleich um acht Prozent eingebrochen, im November um 2,3 Prozent.

Euroconstruct ist ein 1975 gegründetes Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das den Bausektor in 19 west- und ostmitteleuropäischen Ländern analysiert. (gp)

Themen: Bauwirtschaft
hashtags:
#Bauwirtschaft

Seitenblick

www.biancalipanska.comwww.biancalipanska.com | Sprachenservice, Dienstleistungen
Konsekutiv- und Simultandolmetschen, Übersetzen und Unterricht in Deutsch als Fremdsprache. Bianca Lipanská ist ausgebildete Übersetzerin und Dolmetscherin für die tschechische, englische und deutsche Sprache.
www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.

Auch interessant