Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 20.3.2006
Janda gewinnt als erster Tscheche Weltcup - und verliert Trainer

Prag - Skispringer Jakub Janda hat gestern als erster Tscheche überhaupt den Ski-Weltcup gewonnen.

Dennoch war der Tag für ihn kein besonders fröhlicher, denn am Rande des Weltcupspringens im slowenischen Planica wurden massive Unstimmigkeiten zwischen ihm und seinem slowenischen Trainer Vasja Bajc bekannt, wie die Tageszeitung Právo (Prag) berichtet.

„Ich höre in Tschechien auf“, erklärte Bajc gestern und führte als Grund die Einmischung von Jandas Vater in sportliche und geschäftliche Angelegenheiten an. „Jakubs Vater stellt in dem ganzen Skisprungumfeld einen negativen Faktor dar. Es geht ihm nur um Kohle“, sagte Bajc.

Jandas Manager František Jež konterte: „Wir lassen uns von Bajc nicht mehr länger erpressen.“ Bajc hatte Janda zum Höhepunkt seiner gestrigen Karriere geführt. Erst seit der Zusammenarbeit mit Bajc war Janda der Vorstoß in die Weltspitze gelungen. (nk/gp)

Themen: Skispringen, Jakub Janda

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Fußball | 31.01.2007
Verletzter Skispringer nach Prag überführt, Ärzte in Prag loben polnische Kollegen
Themen: Jan Mazoch, Skispringen, Wintersport
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 29.01.2007
Überführung nach Tschechien soll noch diese Woche erfolgen
Themen: Jan Mazoch, Skispringen
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 28.01.2007
Zeitpunkt der Überführung nach Prag weiter offen
Themen: Jan Mazoch, Skispringen, Skiunfälle
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Sport | 24.01.2007
Vier Tage nach dem Sturz Schwere der Verletzungen weiter unklar
Themen: Jan Mazoch, Skispringen

Auch interessant