Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 19.5.2006
Neue Verordnung soll Taxi-Mafia ausbremsen und Hauptstadt-Image aufpolieren

Prag - Sollte der Magistrat zustimmen, dann wird das Prager Taxiwesen im September eine Revolution erleben, wie die Tageszeitung Mladá fronta Dnes (Prag) schreibt.

Die Kommission des Magistrats, die sich mit dem Thema beschäftigt, hat nämlich eine neue Verordnung erarbeitet, nach der die Hauptstadt-Taxis künftig eine einheitliche gelbe Farbe haben müssen.

Zudem werden nach den Plänen der Kommission des Magistrats ein einheitliches Taxameter, ein gut sichtbares Display und auch eine Klimaanlage Pflicht.

Für die Kunden der großen Prager Taxifirma AAA Radiotaxi ändert sich im Sommer unterdessen auf jeden Fall schon etwas: Die Firma stattet ihre Fahrer mit eigens angefertigten Uniformen aus. Damit will AAA gegen den schlechten Ruf der Taxibranche in Prag angehen. (nk/gp)

Themen: Taxidienste, Prager Magistrat, Prag

Seitenblick

www.taborcz.euwww.taborcz.eu, www.visittabor.euwww.visittabor.eu | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Stadt Tábor gehört dank ihrer langen Geschichte, ihrer architektonischen Sehenswürdigkeiten und der interessanten Lage zu den touristisch sehr attraktiven Orten in der Tschechischen Republik. Tábor ist heute die zweitgrößte Stadt Südböhmens und zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum der Region geworden.
www.musikgarten-prag.comwww.musikgarten-prag.com | Bildung
Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Genau hier setzt der Musikgarten in Prag an und fördert ohne Leistungsdruck in deutscher Sprache die ganze Persönlichkeit der Kinder.

Auch interessant