Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 4.5.2007
Ausbesserungsarbeiten sollen die Leistungsfähigkeit des zweiten Blocks steigern

Prag - Aufgrund von Ausbesserungsarbeiten im zweiten Block des umstrittenen Kernkraftwerks Temelín wird dieser für die kommenden zwei Monate vom Netz genommen, berichtet die Nachrichtenagentur ČTK (Prag).

Die Abschaltung des zweiten Blocks wurde nötig, um ein Viertel der Brennstoffe im Reaktor auszutauschen sowie einen Teil der Turbinen durch neue Turbinen zu ersetzen. Angaben zu den Kosten der Ausbesserung machte der Betreiber ČEZ nicht.

Die erneuten Ausbesserungsarbeiten werden nach Schätzungen aber mehrere hundert Millionen Kronen kosten. Analysten gehen davon, dass wenn der zweite Block des Kernkraftwerks vom Netz genommen wird, der Betreiber einen täglichen Verlust von 12 Millionen Kronen verbuchen muss.

Vor kurzem wurde der erste Block vom Netz genommen. Auch dort wurden neue Turbinen eingebaut. Die neuen Turbinen sollen eine Mehrleistung von 20 MW pro Stunde erbringen.

Die neuen Brennstoffe werden von dem US amerikanischen Unternehmen Westinghouse Electric geliefert. Zwischen Westinghouse Electric und dem Energiekonzern ČEZ besteht ein Vertrag über die Lieferung neuer Brennstoffe bis 2010. (nk/gp) 

Themen: Temelín, ČEZ, Atomenergie
hashtags:

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Unternehmen | 10.04.2014
Betreiber will staatliche Garantien zur Rückvergütung seiner Investition
Themen: Temelín, ČEZ, tschechische Regierung, Atomkraft
prag aktuellprag aktuell | Novinky.czNovinky.cz | Rubrik: Wirtschaft | 31.03.2014
Nördlich von Wien könnte in Südmähren ein fünfter Reaktorblock entstehen
Themen: Atomkraft, ČEZ, Temelín
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 11.10.2013
AKW Temelín
Szenario rechnete mit Ausfall aller Stromquellen, 800 Menschen verhindern GAU
Themen: Temelín, Atomkraft

Seitenblick

www.stifter-centrum.infowww.stifter-centrum.info | Bildung, Kultur
Verständnis füreinander und Verständigung miteinander - diesen Zielen dient das "Centrum Adalberta Stiftera / Adalbert-Stifter-Zentrum". Es bietet Seminare, Kurse, Lehrgänge und Bildungswochen zu Themen der tschechisch-deutsch-österreichischen Beziehungen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft an.
Sprachenservice, Wirtschaft
Medialink ist Herausgeber der deutschsprachigen Nachrichten- und Informationsportale Tschechien Online und prag aktuell. Medialink bietet komplette Mediendienstleistungen, um effektiv für Produkte und Dienstleistungen zu werben oder mittels Anzeigenschaltung in tschechischen Drittmedien die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.

Auch interessant