Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Motorsport | 22.11.2014
Vor Kommunalwahlen angekündigter Eröffnungstermin am 2. Dezember ist Makulatur

Prag - Der Probebetrieb des Tunnels Blanka wird erst Ende März, Anfang April 2015 aufgenommen. Frühestens.

Darauf haben sich am Freitag die Firmen geeinigt, die an der Fertigstellung des Megaprojekts beteiligt sind. Das berichten tschechische Medien heute unter Berufung auf den Sprecher der Firma Metrostav, František Polák.

Alle anderslautenden Erklärungen der inzwischen abgewählten Prager Stadtführung, die diese noch kurz vor den Kommunalwahlen im Oktober herausgegeben hatte, sind somit Makulatur.

So hatte Ende September Jiří Nouza, der Stellvertreter des Prager Oberbürgermeisters Tomáš Hudeček (TOP 09), angekündigt, dass der Tunnelkomplex Anfang Dezember seinen Probebetrieb aufnehmen werde. Konkret: am 2. Dezember, an dem in Tschechien die Namenspatronin des Milliardenprojekts, nämlich "Blanka", ihren Namenstag hat.

Angeblich hatte sich die Hauptstadt Prag darauf mit dem Technologielieferanten, mit der Firma ČKD Praha DIZ, geeinigt. Die hatte bis dahin allerdings auf einem Termin erst im April 2015 bestanden.

Das Prager Schlüsselprojekt im Bereich des städtischen Straßenverkehrs sollte ursprünglich schon im Jahr 2011 fertiggestellt und für den Autoverkehr freigegeben werden.

Der längste Tunnel in Tschechien kostet voraussichtlich insgesamt 36,9 Milliarden Kronen und wird somit gegenüber den ursprünglichen Plänen um sechs Milliarden Kronen teurer sein. (nk)

Themen: Tunnel Blanka, Lokales, Prag
hashtags:

Seitenblick

www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.
www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.

Auch interessant