Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Reise | 3.5.2012
Spaß und Erfrischung direkt am Moldauufer in Prag

Prag - Bei dem schönen und heißen Wetter der vergangenen Tage haben Einheimische, Touristen und Expats eines gemeinsam: Die Suche nach Erfrischung.

Glücklicherweise hat seit vergangenem Wochenende das Strandbad Žluté lázně ("Gelbes Bad") direkt am Moldauufer im Prager Stadtteil Podolí geöffnet.

Auf dem 35.000 Quadratmeter großen Areal des Freiluftbads tummeln sich an heißen Tagen bis zu 8000 Besucher.

Das Žluté lázně bietet viele Möglichkeiten, das schöne Wetter zu genießen. Hier trifft man sich zum Sehen und Gesehen werden, um sich in einem der Pools oder gar der Moldau zu erfrischen oder um einfach so in der Sonne zu entspannen. Wem das zu langweilig ist, der kann sich bei Beach-Volleyball, Fußball, Tischtennis oder Tretbootfahren so richtig auspowern, bevor es zur Stärkung in eine der Bars, den Biergarten oder die Pizzeria geht.

Das Žluté lázně kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die 1910 begann. In diesem Jahr wurde das Freibad eröffnet, damals noch aus einem öffentlichen und einem abgetrennten VIP-Teil bestehend. Beide Teile wurden 1946 zu einem Freibad zusammengeschlossen.

2005 war das Bad nach umfassender Renovierung neu eröffnet worden und feierte 2010 sein hundertjähriges Jubiläum. (sw)

Themen: Baden, Moldaufreibad, Moldau, Prag

Mehr zum Thema

Seitenblick

www.pivovarskydum.comwww.pivovarskydum.com | Gastronomie, Brauhäuser
Das "Brauhaus" ist eine Minibrauerei mit angeschlossenem Brauereirestaurant unweit des Karlsplatzes und zugleich eine der ältesten Kleinbrauereien in Prag. Seit Ende der 90er Jahre werden hier Biersorten gebraut, die man nirgendwo anders findet.
www.malovanikresleni.czwww.malovanikresleni.cz | Bildung, Kultur
Das Kunstatelier im Prager Stadtteil Vinohrady bietet Zeichen- und Malkurse für Erwachsene und Kinder an: Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene mit individuellem Zugang unter professioneller Leitung.

Auch interessant