Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Pressemitteilungen | 14.1.2016

Mit vier Kursen für Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren startet der Elternverein Bilingualis ins erste Halbjahr 2016. Das Angebot richtet sich an bilinguale deutschsprachige Kinder in und um Prag. Spielerisch deutsch sprechen und deutsch lernen ist das Motto von Bilingualis – vom Mitmach-Märchentheater für die Kleinsten über Lieder und knifflige Sprachrätsel bis hin zu Schreib- und Lesewettbewerben für die Grundschulkinder. „Die Kinder sollen Spaß an ihrer zweiten Sprache haben“, betont Lehrerin Christine Pfau: „Hier reden die Kinder untereinander deutsch – für viele ist das eine neue Erfahrung und eine große Motivation.“

Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative deutschen Sprach- und Kulturunterricht für bilinguale Kinder an. „Unsere beiden Kinder wachsen ganz selbstverständlich zweisprachig auf – aber das Deutsche kommt hier im tschechischen Umfeld immer etwas zu kurz. Das wollen wir ausgleichen“, erklärt Bilingualis-Vorsitzende Barbara Vávra die Vereinsidee.

Die Kurse im Umfang von je 60 Minuten finden während des Schuljahres jeweils am Donnerstagnachmittag in den Räumen der ZŠ Korunovační (Korunovační 8, Praha 7 / Letná) statt. Die einzelnen Gruppen bestehen aus acht bis höchstens zwölf Kindern; die Lehrer sind deutsche Muttersprachler. Der Verein ist nicht gewinnorientiert, die Teilnehmer zahlen also nur die realen Kurskosten – derzeit ca. 150 Kč je Unterrichtseinheit. Weitere Veranstaltungen wie das Sommerfest oder der St.-Martins-Zug ergänzen das wöchentliche Kursangebot. Neu im Angebot ist ein einstündiger Aufbaukurs für Schulanfänger jeweils am Dienstag, bei dem Lese- und Schreibkompetenz im Mittelpunkt stehen.

Bilingualis ist offen für weitere Interessenten – deutschsprachige bilinguale Kinder im Alter von 3-13 Jahren. Das neue Unterrichtshalbjahr beginnt am 4.2.2016; der Anmeldeschluss ist der 29.1.2016. Die erste Unterrichtseinheit kann als unverbindliche Probestunde absolviert werden. Weitere Informationen unter www.bilingualis.cz

 

Info und Anmeldungen: Věra Zemanová

Tel.:+420 606 330 529, E-Mail: vera_zemanova@yahoo.de

Pressekontakt: Thomas Kirschner

Tel.: +420 602 114 500, E-Mail: th.kirschner@gmail.com

Autor:
Pressemitteilung von Bilingualis, 13.1.2016

Weitere Nachrichten

aeroTELEGRAPHaeroTELEGRAPH | Presseschau | Rubrik: Wirtschaft | 19.09.2022
An der Nordostgrenze Tschechiens entsteht ein neuer Cargoumschlagplatz. Am Flughafen Ostrava soll Fracht aus Asien kommend über Straßen, Schienen und Fluganbindungen auf ganz Europa verteilt werden.
Themen: Ostrava, Luftfahrtindustrie, Luftfahrt
Tschechien OnlineTschechien Online | 18.09.2022
Prag - Plant man Radreisen durch Tschechien, wird man mitten ins Herz Europas geführt. Auf die Radfahrer warten Berge, Naturparks, Wälder, Burgen und mittelalterliche Städte. Bekannte Regionen sind unter... mehr ›
Themen: Radfahren, Radtouren
Deutsche WelleDeutsche Welle | Presseschau | Rubrik: Politik | 15.09.2022
Nach langjährigen Ermittlungen steht der tschechische Ex-Premier Andrej Babis wegen Subventionsbetrugs vor Gericht. Das könnte Folgen haben für die Präsidentschaftswahl im Januar 2023, bei der Babis als... mehr ›
Themen: Andrej Babiš, Justiz
tagesschau.detagesschau.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 11.09.2022
Tschechien ist im Umgang mit Cannabis relativ freizügig: Toleriert wird "eine Menge nicht größer als klein". Über eine umfassende Legalisierung wird diskutiert - vor allem die mitregierende Piratenpartei... mehr ›
Themen: Cannabis, Drogenpolitik
Die WeltDie Welt | Presseschau | Rubrik: Politik | 4.09.2022
Rechte und Linke mobilisieren seit Wochen für einen „heißen Herbst“ mit Demonstrationen gegen steigenden Energiepreise. In Prag hatten Kommunisten und Rechtsextreme mit ihren Aufrufen Erfolg: Rund 70.000... mehr ›
Themen: Ukraine-Krieg, Russland, Inflation, Energieversorgung
tagesschau.detagesschau.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 30.08.2022
Deutschland und Tschechien haben beim Besuch von Bundeskanzler Scholz den geplanten Panzer-Ringtausch zugunsten der Ukraine unter Dach und Fach gebracht. Die ersten deutschen Leopard 2 sollen noch vor dem... mehr ›
Themen: Ukraine-Krieg, Waffenexporte, Nato