Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

www.dtihk.czwww.dtihk.cz | Pressemitteilungen | 17.1.2017
Sicherheitsmessen PYROS, ISET und IDET in Tschechien/Brünn

Prag, 12.01.2017 - Sicherheit hat Priorität in diesen Tagen. Die staatlichen Institutionen Tschechiens stocken ihre Budgets auf. Die Polizei plant 2017 eine Investition von ca. 400 Mio. CZK in die Modernisierung und Erweiterung ihrer Ausstattung. An vier kompakten Messetagen, vom 31. Mai bis 3. Juni, wird auf dem Brünner Messegelände ein breites Sicherheitsspektrum auf verschiedenen Ebenen präsentiert.

Die Messen PYROS und ISET (Internationale Fachmessen für Brandschutz- und Sicherheitstechnik) sind die größten Veranstaltungen ihrer Art in den neuen EU-Ländern. Messeschwerpunkte sind Feuerwehr- und Brandschutztechnik, Sicherheitstechnik und Dienstleistungen, Polizeitechnik, antiterroristische Technik, Vorbeugungsmaßnahmen gegen Überschwemmungen sowie Cyber-Sicherheit.

Parallel zur PYROS / ISET findet die Messe IDET für Abwehr- und Sicherheitstechnik statt. Sie ist eine der größten Präsentationen für Verteidigungstechnologie in Mittel- und Osteuropa.

Ein hohes Aufkommen qualifizierter Fachbesucher ist durch das breite Angebotsspektrum der Messen garantiert. Über 27.000 Fachexperten besuchten die Messen 2015. Ihr Hauptinteresse lag vor allem auf Brandschutztechnologien, Sicherheitstechnologien sowie Polizei- und Terrorschutz. Von den mehr als 460 Ausstellern kamen knapp zwei Drittel aus dem Ausland: die meisten aus Deutschland, Polen und der Slowakei. Die Aussteller stammten vor allem aus den Bereichen Feuerwehrtechnik, Sicherheits- und Verteidigungsfahrzeuge, Luftfahrt, Waffen und Munition, Befehls- und Kommunikationssysteme, Personenschutz, Überwachungssysteme und Funktechnologien.

Die DTIHK ist offizieller Vertreter der Messegesellschaft Brünn in Deutschland.

Autor:
Pressemitteilung der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) vom 17.1.2017
Bildnachweis:
Dtihk.cz / © BVV

Weitere Nachrichten

Die WeltDie Welt | Presseschau | Rubrik: Panorama | 6.06.2024
Beim Zusammenstoß eines Personenzugs mit einem Güterzug sind in Tschechien mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Der nächtliche Schnellzug war in die Slowakei unterwegs, mehr als 300 Personen an... mehr ›
Themen: Zugunglücke
Sportschau.deSportschau.de | Presseschau | Rubrik: Sport, Eishockey | 27.05.2024
Die Eishockey-WM in Tschechien endete mit dem Triumph des Gastgebers - im eigenen Land triumphiert Tschechien besonders gerne. Der entscheidende Treffer fiel Sekunden vor Spielende.
Themen: Eishockey-WM
tagesschau.detagesschau.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 9.05.2024
Tschechiens Präsident Pavel überraschte mit seiner Munitionsinitiative die Unterstützer der Ukraine. Im ARD-Interview erklärt er, wann welche auf dem Weltmarkt beschaffte Munition eintreffen... mehr ›
Themen: Petr Pavel, Ukraine-Krieg
Der SpiegelDer Spiegel | Presseschau | Rubrik: Politik | 3.05.2024
Tschechiens Regierung beschuldigt Russland der Spionage und Sabotage – und fordert, russischen Diplomaten das freie Reisen innerhalb der EU zu verbieten. Deutschland und andere EU-Länder fürchten Moskaus... mehr ›
Themen: Diplomatie, Russland, Spionage
MDR.deMDR.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 26.04.2024
Einst lebten Tschechen und Slowaken in einem gemeinsamen Staat. Nach der Auflösung der Tschechoslowakei hatten die Nachfolgestaaten ein besonderes, sehr enges Verhältnis zueinander. Ausgerechnet die... mehr ›
Themen: Slowakei, Ukraine-Krieg
Eurovision.deEurovision.de | Presseschau | Rubrik: Kultur, Musik | 26.04.2024
Aiko vertritt Tschechien beim Eurovision Song Contest 2024. Nach dem Vorentscheid und einer im Anschluss folgenden einwöchigen Online-Abstimmungsphase hat sie sich erfolgreich gegen sechs weitere... mehr ›
Themen: Eurovision Song Contest (ESC)