Videos

Videos

Rubrik: Politik | Veröffentlicht am: 26.03.2015

Frankfurt a. M./Prag - Am 21. März trat der ehemalige tschechische Staatspräsident Václav Klaus auf einer Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) in Frankfurt am Main auf.

In fließendem Deutsch holte Klaus zu einem Rundumschlag aus und trug seine bekannten Positionen zur EU, der europäischen Integration und der Gemeinschaftswährung vor. 

Vorredner des tschechischen Politveteranen war Prof. Dr. Walter Krämer, Initiator des Aufrufs der Ökonomen von 2012. Anlass der AfD-Veranstaltung war die Einweihung der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank, Thema des Nachmittags in einem Frankfurter Hotel: "Neue EZB-Politik oder alter Scherbenhaufen?"

Seine Nähe zur AfD hatte Václav Klaus bereits in einem Anfang März veröffentlichten Interview mit dem Handelsblatt publik gemacht: "Herr Lucke ist ein kluger Mann. Wir kennen uns. Wenn ich Deutscher wäre, hätte ich vermutlich bei der AfD meine politische Heimat."

Video veröffentlicht am 24.3.2015 auf dem YouTube-Kanal von Bernd Lucke. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Václav Klaus, Euro, EU, AfD

Prag - Der Abend Tschechische Ballettsinfonie II entstand anlässlich des Jahres der tschechischen Musik und stellt das Schaffen von drei Generationen vor.

Von der Musik der Klassiker... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.