Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 14.12.2005
Niederflurstraßenbahnen in Prag nehmen Probebetrieb auf

Prag - Ein „Porsche auf Schienen“ ist seit gestern in Prag zu bestaunen.

Die Prager Verkehrsbetriebe testen derzeit die vom Pilsener Škoda Transportation-Werk gebauten Niederflurstraßenbahnen im Porsche-Design.

Insgesamt sollen bald - spätestens aber Anfang kommenden Jahres - 20 der neuen Bahnen im regulären städtischen Nahverkehr eingesetzt werden.

Die Wagen sind silber und rot, 30 Meter lang und damit die längsten Straßenbahnen Tschechiens. Innen dominieren die Farben weiß, beige und grau.

„Vor einiger Zeit haben wir den Pragern versprochen, dass bald jeder von ihnen einen Porsche hat. Nun haben wir unser Versprechen erfüllt“ scherzte bei der feierlichen Eröffnung des Probebetriebs der Prager Oberbürgermeister Pavel Bém (ODS). (nk/gp)

Themen: Straßenbahnen, Prager Verkehrsbetriebe (DPP)

Seitenblick

www.narodni-divadlo.czwww.narodni-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Ballett ist neben dem Schauspiel, der Oper und der Laterna magika eines der vier Künstlerensembles des Nationaltheaters in Prag. Es ist dabei das größte und renommierteste Ballettensemble in Tschechien. Seine Vorführungen finden auf allen vier Bühnen des Nationaltheaters statt: im historischen Gebäude an der Moldau, der Nová scéna, dem Ständetheater und in der Staatsoper.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant