Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Novinky.czNovinky.cz | Rubrik: Wirtschaft | 16.12.2014
Entwicklung in Russland bedrohe aber nicht Belebung der tschechischen Wirtschaft

Prag - Der Online-Dienst Novinky.cz befasst sich mit den Auswirkungen des zu erwartenden starken Rückgangs der russischen Wirtschaftsleistung, als deren Vorbote der freie Fall des Rubels angesehen wird.

Analysten, so Novinky.cz, erwarten, dass sich die Ausfuhren nach Russland deutlich verringern werden. Dadurch könne zwar auch das Wachstum der tschechischen Wirtschaft gebremst werden, allerdings wohl nicht um mehr als 0,3 Prozent.

Auf der anderen Seite könne dieser Rückgang kompensiert werden durch die niedrigen Rohölpreise. Das von Experten erwartete Wirtschaftswachstum für 2015 bewegt sich bei 2,4 Prozent. (nk)

Themen: Wirtschaftswachstum, Russland, Exporte

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.

Auch interessant